RG 250 Umbau zum Ringtool für die 2 Takt Trophy

  • Die Kupplung macht zunehmend Probleme und ich habe das Gefühl die Kupplungswelle wandert hin und her, da es mir unter voller last das ganze Kupplungshebelspiel nimmt.

    Bei meiner RGV hat man auch die Lastwechsel in der Kupplung gespürt, jetzt mit geradem Primärtrieb ist Ruhe.


    Bau auf Doppelscheibe um, ich denke auf Dauer macht das so keine Freude. Und obs die 2 Kilo rausreißen?


    Und bei den Platzierungen würde ich mir überlegen ob ich die richtigen „Spielgefährten“ habe. Das sieht zwar toll aus, bringt dich ja auch nicht weiter :nixweiss:


    Gruß J-C

    Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

  • Muss es das :thinking_face: Denke nicht, das Marc noch eine professionelle Rennsport-Karriere anstrebt.


    Wenn es so Spaß macht, Sport frei :call_me_hand_medium_dark_skin_tone:

    Was die Aprilia auf der Geraden verliert, holt sie beim Bremsen wieder zurück !!

  • Ja. Hm. Wenn ich mich in OSL in die langsame Gruppe melde und alle in Grund und Boden fahre ist das zwar lustig, aber ich käme mir etwas albern vor. Aber wenns Spaß macht ist ja alles gut :cheers:

    Meinte ja nur dass IGK vermutlich etwas herausfordernder wäre :daumenhoch

    Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

  • Das hat jetzt weniger damit zu tun, dass er sich in eine langsame Gruppe gemeldet hat, es gibt bei der Moto Trophy eine Einteilung nach Baujahr des Motorrad und dann werden verschiedene Klassen zusammengefasst. Da hat der Marc gar keinen Einfluß drauf. Soll er dann in der IGK mit 18" Teerschneidern gegen die RS250 in der Serienklasse antreten, die ja soooo serienmäßig sind?

  • Muss es das :thinking_face: Denke nicht, das Marc noch eine professionelle Rennsport-Karriere anstrebt.


    Wenn es so Spaß macht, Sport frei :call_me_hand_medium_dark_skin_tone:

    Eben :nixweiss:

    Ja. Hm. Wenn ich mich in OSL in die langsame Gruppe melde und alle in Grund und Boden fahre ist das zwar lustig, aber ich käme mir etwas albern vor. Aber wenns Spaß macht ist ja alles gut :cheers:

    Meinte ja nur dass IGK vermutlich etwas herausfordernder wäre :daumenhoch

    Es gibt halt sehr viele Klassen inna Klassik Trophy. Bei uns hätte er es aber mit den 18" sehr schwer vorn mitzufahren. Andererseits passen doch die Rennsiege zum irren Mopped. Wer hätte gedacht dass das Gerät mal so gut läuft? :nixweiss:

    ...in der Serienklasse antreten, die ja soooo serienmäßig sind?

    Die letzten drei Siege wurden auf nem kompletten Serienmopped eingefahren. :nixweiss:

    Änderungen: Arrow-Anlage und Rennverkleidung. Bis auf die beiden Teile wurde weder Gewichtsoptimierung noch Motortuning betrieben :nixweiss:

  • Ja. Hm. Wenn ich mich in OSL in die langsame Gruppe melde und alle in Grund und Boden fahre ist das zwar lustig, aber ich käme mir etwas albern vor. Aber wenns Spaß macht ist ja alles gut :cheers:

    Meinte ja nur dass IGK vermutlich etwas herausfordernder wäre :daumenhoch

    Ich würde nicht behaupten dass das alles nur Nasenbohrer beim Kaffeekränzchen waren....so zumindest mein Eindruck in Hockenheim.

  • Motorsport ist doch , wenn ein Fahrer (Team) aus einem Fahrzeug das Beste herausholt und fahrerisch auch durch Siege umsetzeten kann.

    Dabei ist es doch egal wie schnell und-oder Leistungsfähig dabei die Serie ist, solange alle Teilnehmer sich an das Reglemet halten.

    Finde, da was hier gezeigt wurde, verdient höchste Beachtung, egal, wenn auch manche meinen, dass sie schneller seien.

    Das gewählte Fahrzeug wurde bisher noch nie im Renneinsatz verwendet (zumindest mir noch nirgends aufgefallen), es gibt keine Teile die man einfach anbauen kann, es wurde eigentlich alles selbst erdacht und erfolgreich verwirklicht, und das in kurzer Zeit, soll erst einmal einer nachmachen.

  • Vielen Dank für die Lorbeeren :)


    Ich könnte auch auf 17" umbauen und in der Gp250s3 starten. Dort ist zu mindestens von den Maschinen das Niveau höher, fahrerisch sicher auch. Eventuell starte ich in Hockenheim in der Igk. Dann sehen wir es ja :)


    Natürlich möchte ich auch den guten Zweikampf und nicht einfach durchs Feld brettern.

    Edited once, last by Zxmadx ().

  • Nachdem das Ding ja jetzt mehr oder weniger durch ist (der Apparat geht erwiesenermaßen sehr gut vorwärts) wäre es doch ne neue Herausforderung mit 17“ anzutreten :daumenhoch

    Wären dann nicht auch die Platzprobleme am Vorderrad beseitigt?


    Btw ist der Hobel so genauso viel/wenig Klassik Dingens wie viele IGK-Kisten Serie sind :cheers:

    Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller