Maße Radsatz, Regenradsatz, Ersatzräder

  • keine wirklichen Gewichtswunder (ähnlich wie bei anderen Aprilia standard Felgen z.B. RSV4, Pegaso etc.).

    Die RSV4 Schmiedefelgen sind ziemlich leicht (vorne 3,0 kg, hinten ca 4,7 kg), da ist es nicht mehr weit zum Gewicht von Magnesium Felgen. Die Aprilia Gussfelgen ab 2013 sind je 1 kg leichter als die "alten" Gussfelgen im OZ Design.

  • Die 660er hat eine 17er Achse. Dann wären die Felgen, sollten sie "leicht" und günstig sein, eine Alternative für die RGV. :nerd_face:

  • Die 660er hat eine 17er Achse. Dann wären die Felgen, sollten sie "leicht" und günstig sein, eine Alternative für die RGV. :nerd_face:

    400€ die vordere Felge, 450€ die hintere:


  • zzgl. Radkranzhalter für 300

  • für 1800 gibts nen neuen Satz marchesini m10R in alu für die Duc Monster oder Duc 999.


    Minimale Anpassungsarbeiten hinten. Vorne nur Zentrierungen oder direkt ordentliche Scheiben fahren.


    Mg ist 30% leichter.


    Felge vorne 2.3 kg, hi 3.4. Die Wegwerfmodelle aus der GP/SBK sind noch leichter.

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha: