Lectron Vergaser

  • Ich hab mir 2 schicke Beamtungsgeräte gegönnt.



    40 mm abgestimmt auf meinen Motor . Wenn man so einen Zersauer mal innen drin anschaut , ist es eigentlich ganz einfach aufgebaut.

  • Kann jmd. zu den Dingern bitte mal einen echten Erfahrungsbericht schreiben?


    Bringen die soo viel im Vergleich zu gut abgestimmten normalen Vergasern?

  • Von der Grundidee her fährt man damit mit der „Europa-Düse“ und muss eben nicht jedes Mal neu abstimmen.

  • Also wenn man bei den Lectrons von einer Europadüse spricht , läuft das Moped nicht anständig.

    Beim ordern der Vergaser muss man nicht nur Marke und Modell angeben sondern auch den verwendeten Kraftstoff und die Höhe über N.N.


    Die Rods , was bei normalen Vergasern die Düsennadel ist , ist schraubbar. Damit kann man das Gemisch fetter oder magerer einstellen.

    Die Rods gibt es z.B. für Höhenmeter von 0 - 300 m , aber 300 m braucht man andere Rods.Ich habe z.b. einen weiteren Satz Rods dabei.

    Läuft das Moped oben raus dann trotzdem noch Scheiße , stellt man die PJ fetter.


    Tante mir ist es wurscht , demnächst mache ich eh einen eigenen Thread für mein Moped auf.

  • Ich hab mir 2 schicke Beamtungsgeräte gegönnt.



    40 mm abgestimmt auf meinen Motor . Wenn man so einen Zersauer mal innen drin anschaut , ist es eigentlich ganz einfach aufgebaut.

    Auf welchen Motor sind die verbaut?

    Mir würde so etwas zu einem 300+ccm RGV Motor gefallen, aber ob die Lectrons den Winkel am rechten Zylinder mitmachen?

  • Auf welchen Motor sind die verbaut?

    Mir würde so etwas zu einem 300+ccm RGV Motor gefallen, aber ob die Lectrons den Winkel am rechten Zylinder mitmachen?

    Denke, du benötigst Adapter, um den Winkel anzugleichen:


    04C5E54B BFE3 4B8D 8F93 7465C97FBA20

    2E8E0CF0-F592-4BEB-94E7-2532607C6A8E.md.jpg

  • Guido, ich bin begeistert! Du bist ja ein richtiger Multimedia-Fuchs geworden :collision: :dizzy: :clinking_beer_mugs:

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Auf welchen Motor sind die verbaut?

    Mir würde so etwas zu einem 300+ccm RGV Motor gefallen, aber ob die Lectrons den Winkel am rechten Zylinder mitmachen?

    Die kommen bei mir auf einen Banshee Motor mit 496 ccm

  • Mit den Lectrons würde mich auch brennend interessieren.

    Hast du die jetzt schon drauf und getestet?

    Was ich bisher gelesen, gehört, gesehen (you tube) habe, hörte sich ganz plausibel und vielversprechend an.

    Höre zum ersten mal, dass man für unterschiedliche Höhe andere Rods braucht... hm, dann bleibt für die "Einmal-Einstellung" im Prinzip "nur" die Wetterfühligkeit?

    In Kurven kann jeder schnell fahren, aber auf der Geraden... ja, da brauchst du Leistung!