RS 250 Rahmen richten

  • Tach zusammen,


    Ich habe noch einen Rahmen liegen, quasi meine allererste RS 250 von Bj 1994, Grauimport und mit italienischem E3 (was auch die Eintragung eines Auspuffs ermöglichen sollte da kein Kat).


    Der Rahmen hat mal einen Ausritt ins Kiesbett mitgemacht (Kattapult Überschlag), bei dem augenscheinlich aber der Rahmen so gut wie nichts abbekommen hatte (Rahmenheck wurde komplett zerlegt anstatt dessen). Nun hat der Rahmen am Lenkkopf an dem Übergang der linken Schweissnaht zum Rahmenprofil eine ganz leichte Vertiefung über der Naht. Man fühlt sie nur, wenn man weiß wo sie ist. Das Eloxat hat absolut keine Risse. Wenn der Rahmen also irgendetwas haben sollte, kann es nur minimal sein. Alles andere ist unauffällig.


    Da ich weiß, das Italiener sowieso grobschlächtig bei den Serienstreuungen sind, würde das wahrscheinlich noch in die Serientoleranz fallen. Vielleicht ist er aber doch nicht mehr ganz gerade.


    Wie auch immer. Kann mir jemand eine gute Adresse sagen für Vermessung und ggf. das Richten des guten Stücks?

    Ich kenne nur den Köster. Hat da einer Erfahrung, gerade im Bezug auf Alu-Profil Rahmen?

    Und ggf. auch ne Adresse in NRW oder RPL?


    VG

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha:

  • Probier es mal bei Roud Runner in Mainz Hechtsheim.

    Da hab ich bis jetzt alles machen lassen.

    Die richten sogar Räder, Gabeln und Gabelbrücken .

    Einfach dort anrufen und nachfragen.

  • Danke für den Tip.


    jemand der Gabeln richtet beeindruckt mich jetzt nicht. Es müsste schon eher heißen " die richten Gabeln, Räder UND SOGAR Rahmen".

    Einen Profilrahmen aus Alu zu richten ist halt schon mal noch ne andere Hausnummer.


    Hat jemand sonst noch eine Adresse und vielleicht Erfahrung gemacht mit einem fähigen "Rahmen-Richter"? Ggf. tut es ja schon die Vermessung und man stellt fest: liegt noch innerhalb der Toleranz.

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha:

  • Ja, eben. Soll er sich halt einfach mal anschauen, bevor er wieder rummault :face_savoring_food:

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Was hast du denn mit dem Rahmen vor? Kennst du die Toleranzen von den Rahmenmaßen?

    Wenn das vergleichbare Toleranzangaben wie früher bei den Japsen sind, bedeutet Toleranz ja eh: gleich total krumm!

    Ich meine mich erinnern zu können, dass die Japaner teilweise Toleranzen von 1 Grad angegeben haben!

    Das wäre eine Abweichung von fast 2 cm auf 100 cm!

    Was ich damit sagen will: Würde den Rahmen erst mal vermessen lassen (da gibt es doch einige Anbieter).

    Und wenn der Rahmen schon außerhalb einer evtl. großzügigen Toleranz sein sollte, wäre der vielleicht besser zu entsorgen.

    In Kurven kann jeder schnell fahren, aber auf der Geraden... ja, da brauchst du Leistung!

  • Also was ich vor habe: Dadurch, dass mein Renner eigentlich bis auf den Rahmen gar nichts mehr original hat, habe ich so viele Teile über, dass ich mir eine 2te für die Straße aufbauen kann.


    Der Rahmen ist mir quasi heilig, weil mein allererster und seit 2000 in meinem Besitz (und seit dem auf mich angemeldet bis heute). Zu alledem ist es eine der allerersten 250er in Deutschland, weil sie noch als Grauimport rüber kam. Ich hab aber alle Papiere vom Importeur, komplette Historie, und es ist eine E3. Das heißt Jolly, JL und Co sollten bei fähigem TÜV überhaupt kein Problem sein (denn sie hatte NIE einen Kat).


    Nein ich habe die Toleranzmaße tatsächlich nicht. Interessant wäre zu wissen ob sich Lenkwinkel und Co verändert haben. Es ist halt wirklich gar nichts zu sehen bis auf die besagte Stelle. Die wäre aber für jemanden, der es nicht kennt noch nicht ein mal von Relevanz. Ich hab schon Leute gesehen, die hatten deutliche Risse im Eloxal und Stauchungsspuren und sind damit auf dem Kringel gefahren.... :face_screaming_in_fear:

    Ich bin da halt genau mit.


    Danke für die Adressen, ganz ohne rummaulen :face_savoring_food:

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha: