Flammpunkte von Zweitaktölen

  • Quote

    Original von moe589


    ps. @käthe: ich hoffe, die verlinkung auf ein fremdforum ist ausnahmesweise nicht mit dem rausschmiss aus diesem board hier verbunden :domino:


    Das is mir sowas von wurscht. Mach was du willst, machst ja sowieso.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de


  • ich glaube gerne, dass das 747 besser ist aber es ist eben auch ein rizinusöl, daher hinkt der vergleich doch arg.
    daran wirds liegen, eher nicht am flammpunkt.


    Quote

    Was hat das verbrennen des Gemisches mit dem Öl im Kurbelgehäuse zu tun?


    nichts.
    im kurbelgehäuse kann bei den ebenfalls äußerst kurzen zeiträumen aber auch nicht wirklich was verdampfen.
    und wenn verdampft da lösemittel, kein öl.
    der flammpunkt vom grundöl selbst liegt viel höher, als die mögliche gemischtemperatur im kurbelgehäuse.


    Quote

    ADDINOL ist Öl Hersteller. So eine große Firma wird kein Quark schreiben und sich lächerlich gegenüber Kunden und Mitbewerber machen.


    das ist castrol/bp auch und die sagen was anderes.
    übrigens: ich glaube durchaus, dass das motul 800 noch etwas besser ist als das 710er.
    aber auch das wird nichts mit dem flammpunkt zu tun haben.
    lange rede, kurzer sinn:
    das kann ja jeder so für sich handhaben, wie er möchte.
    ich sehe für mich keinen grund, dieser sache einen besonderen wert zu geben.


    edit:

    Quote

    Mach was du willst, machst ja sowieso.


    endlich versteht es mal einer.

    Edited once, last by moe589 ().

  • Servus, vil. ein interessantes Produkt für die die auf der Rennstrecke mit Ölpumpe fahren.

    Flammpunkt über 200 und Viskosität ahnlich vom Elf Moto tech


    Leistung durch Leidenschaft- seit 25 Jahren!
    Leidenschaft ist unser Antrieb. Dadurch entwickeln wir stetig leistungsstarke Motorenöle, sind Vorreiter in Nachhaltigkeit und leben Servicequalität
    www.rowe-oil.de



    Gruss

    Christoph

  • Moin

    JAWOLL .... es geht weiter mit dem Thema ?

    DAMALS war (soweit mir noch bekannt ist ) das TTS der Renner , schon allein wegen dem Geruch.

    Dann irgendwann sollte sich die Qualität verschlechtert haben.

    Dann gab es noch das SI 7 welches ich in der RD350 31K gefahren bin. (Getrentschmierung)

    In meiner CR hatten wir von den Schweizer das GP II gefahren. (Im Kanister gemischt)

    Was würdet IHR sagen welches man also LANDSTRASSENFAHRER geeignet ist ohne alles Einzuschmottern aber eine gute Schmiereigenschaft hat. Sagen wir mal "in Anlehnung der STVO " :-)

    Gruss Dirk

  • Was meinst du mit der STVO? Wegen der Abgasrauchentwicklung?

    Das wird Dirk wohl meinen.

    § A747
    "Es ist ausdrücklich Verboten den Rückwärtigen Verkehr durch die Nutzung eines nicht für die Strasse geeigneten
    Zweitaktöl in seiner Sicht zu behindern oder diesen zu betäuben." :teacher1:


    _

  • Das wird Dirk wohl meinen.

    § A747
    "Es ist ausdrücklich Verboten den Rückwärtigen Verkehr durch die Nutzung eines nicht für die Strasse geeigneten
    Zweitaktöl in seiner Sicht zu behindern oder diesen zu betäuben." :teacher1:


    _

    Im 2. Nachsatz steht aber noch, dass dies nur an ungeraden Kalendertagen mit Vollmond im Dezember gilt.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Und für das betäuben gibt es noch eine Fußnote *nur in Verbindung von 3 Wochen getragenen Socken um den Auspuff gewickelt :face_with_monocle:

  • Moin

    Na ja .... ehrer unter Beachtung der Geschwindigkeiten .

    Man fährt ja nicht Minutenlang mit 80 im 3.Gang rum um mit ordentlich Drezahl zu haben und den Auspuff trocken zu halten.