Hilfe bei Getriebeinstandsetzung

  • Hallo!


    Liebes Orakel - bräuchte wieder mal eure Hilfe.


    Mir ist ja letzten Sommer am Ring der 2 Gang zerbröselt. Habe jetzt die längere Übersetzung vom Roberto, inkl. 5 Gang, geholt. Da das Getriebe jetzt schon offen ist, frag ich mich was ich am besten noch alles neu geben muss / soll.


    Da wären mal:


    Die Schaltgabeln:


    Die Mittlere (=mit dem gelben Punkt) schaut ja schon sehr mitgenommen aus. Wenn ich jedoch die Gabel-Dicke messe, sind jedoch alle 3 Gabeln im Rahmen lt. Angabe im Werkstättenhandbuch. Ich check aber nicht was die "groove width" ist?


    Also die mittlere werd ich auf alle Fälle neu geben. Sind die anderen beiden auch notwendig? Wie gesagt: die Dicke würde noch passen....


    Ritzelwelle:


    Was sagt ihr? Mein Ritzel hat doch ein wenig Spiel auf der Welle -> aber das ist kein originales Ritzel. Vermute mal, dass das daher kommt. Werde mir auf alle Fälle ein orig. 14er Ritzel holen. Also neue Welle auch notwendig?


    Neu Bestellen???:

    Was sonst noch neu geben bzw. näher anschauen??


    Sonst schaut alles gut aus....


    Hab mir den ETK f. Getriebe ausgedruckt (siehe Fotos), mal überlegt und mal mit dem Leuchtstift markiert, was ich mir so denke was neu kommen soll...


    Die Lager schauen alle gut aus - event. die Nadlager welche auf der Welle sind - die haben ein bisschen Spiel...


    Legende:


    Gelber angemalter Kreis = neu geben?!


    gelber Ring= event. neu geben?!


    Will nicht was ersetzen was nicht notwendig ist.


    Bin für jede Hilfe / Tipps dankbar.


    lg Marco

  • Steck die Schaltgabel in das dafür vorgesehene Zahnrad und miss mittels Fühlerlehre das Spiel, werte dafür stehen im WHB. Och meine dass es 0,3mm waren die noch ok sind :ichsagnix:

  • Die mittlere Schaltgabel hat auf jeden Fall gegen ein rauswanderndes Zahnrad gekämpft (Hinterschneidung an den Docks verrundet) Mitnehmernasen in die die Zahnräder seitlich eingreifen unbedingt überprüfen. Sind sie abgenudelt oder verrundet diese ersetzen. Die Schaltgabel auch. Groove width ist nichts anderes als Nutbreite und diese ist in welches die Schaltgabel eingreift.

  • Danke euch - werd mal mit der Fühlerlehre nachfühlen.


    Was sagt ihr zur den Zähnen der Ritzelwelle??

  • Die ist eingelaufen. Das Ritzel wird wohl schon recht viel Spiel auf der Welle haben, oder?


    Die Ausgangswelle 24130-22D00 gibt es noch bei Suzuki, liegt bei um die 150,- Euro.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Das Eingangs- und Ausgangslager würde ich auf jeden fall neu machen.

    Und natürlich alle Simmerringe und O-Ringe.


    Gruß

    Stulle



  • Die Ritzelwelle sieht noch gut aus, wenn die mal so aussieht wie oben isses echt im Sack

  • Nimm die Ritzelwelle von micozzi, 180 Euro, er sagt ist viel besseres Material, und das glaub ich ihm, und hat ein krasses finish. 1ne der Gabeln ist neu nicht mehr lieferbar, vil hat die Tyga Europe die haben viel auf Lager was bei Suzuki nicht mehr lieferbar ist. Ich habe auch das Micozzi 1 und 2ter Gang plus 5ter und 6ter, sowie jeweils das gegenüber auch getauscht, denke das sollte man bei Zahnrädern immer machen, war alles bei Tyga Europe erhälltlich :) und du bekommst 5 Prozent Rabatt wenn du Fragst