Endlich hab ich auch sowas....Aprilia RS125 MP

  • Mal ne andere Frage, hab mir jetzt nicht die vorherigen 20 Seiten durchgelesen, aber wurden hier die Nebenauslässe vergrößert?

    Falls ja dann sollte man auch durchaus in Betracht ziehen die Bedüsung anzupassen.


    Gruß

  • Ja die Nebenauslässe sind vergrößert....guter Einwand....evtl. braucht der Zylinder so eine etwas fettere Bedüsung.


    Beim nächsten Zylinder werd ich auf alle Fälle die Nadel nochmals höher hängen und die HD vergrössern beim Einfahren :thumbs_up_medium_light_skin_tone:


    .....aktuell fahre ich, und habe den Kolben eingefahren mit meiner Herbstabstimmung. HD122, x25 Nadel 3. Kerbe.

    Den Schwimmerstand habe ich heute nochmal 1mm angehoben, was sich aber gar nicht aufs Gemisch ausgewirkt hat.


    Bin jetzt 300km mit dem neuen Kolben gefahren....eben 100km richtig rangenommen....scheint Landstrassenvollgasfest zu sein.


    Edit:


    Zur EGT, die steigt erst im 6.Gang ab ca. 11500 auf 670-680. Da geht die Zündkurve schon deutlich Richtung spät.

    Bei 10000-10500 sind es um die 620grad steigend.

    Edited 2 times, last by Roland E ().

  • Also n nagelneuer Kolben hatte bei mir 6,5Bar, nach 500km warens 7,8Bar , nach 10tkm und deutlichem Leistungsverlust nur noch 5Bar.


    Is aber schon ewig her

  • Also n nagelneuer Kolben hatte bei mir 6,5Bar, nach 500km warens 7,8Bar , nach 10tkm und deutlichem Leistungsverlust nur noch 5Bar.


    Is aber schon ewig her

    Was fürn Korken war des? Vertex?

  • So....Laufspuren unverändert.....immerhin. Kompression wieder 7.5bar.


    blaupolsterschlumpf Messgerät ist ein 15 Jahre altes 30€ Ebayteil.


    Laufen tut die Kiste gut.....kleingemacht dreht sie auf einen Kilometer an die 12200-12500 mit 16-39.

  • Hi


    Die Tage hab ich mal auf die 415er Kette gewechselt....mal sehen wie lang sowas auf der Strasse hält.

    Ersparnis sind exakt 1.5kg, und aufgebockt dreht das butterweich.

    520er Garnitur mit O-Ringkette hat 2.8kg. 415 mit Alublatt hat 1.3kg.



    Dann den Kühler seitlich abgedichtet damit die Luft durch den Kühler MUSS.

    Für unten muss ich mir noch was einfallen lassen.

    Die Verkleidung habe ich dann noch mit Noppenschaum gedämmt, da der Lärm teilweise auf Trommelfell gedrückt hat.....nun ist es aber fast zu leise, höre den Motor kaum noch :face_with_tears_of_joy:






    Warscheinlich schneide ich mittig einen waagerechten Streifen raus um das wieder weniger leise zu bekommen....und was dann vielleicht auch die Abluft vom Kühler begünstigt....denn mit dem Schaum ist da recht wenig Platz nach hinten raus

    Zwischen Rahmen, Motor und Verkleidung




    Der alte Motor bekam härtere Kupplungsfedern, neue Rädchen, und ne leichtere Aludruckplatte vom fiedel-castro :thumbs_up_medium_dark_skin_tone: 120g zu 60g.

  • Interessant, wo hast Du denn die Dichtlippen für den Kühler seitlich her?

    - Immer schön in Schwung bleiben -