Bremsscheiben RGV 250 VJ21 zu VJ22

  • Hallo an das geballte Wissen.


    Kann mir evtl. jemand sagen ob die Anschlussmaße und das Offset der VJ 21 Bremsscheiben zu den der VJ 22 gleich sind und

    gibt es auch eine 310 mm Serienscheibe mit den gleichen Maßen ?


    Und wenn wir gerade dabei sind, welche CBR 900, SC33 oder SC44, hat die gleichen Anschlussmaße für die Rastenanlage wie die RGV 250 VJ22.


    Besten Dank vorab :thumbs_up:

    Gruß

    Rundlauf

  • Ja, passt alles, ausser dem Außendurchmesser. 21 ist halt 290mm und 22 hat 300. Der Rest ist identisch. 310er Scheiben sind mir nicht bekannt und eigentlich, ausser Bling-Bling-Faktor, auch nicht wirklich notwendig.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Besten Dank.


    Die 290 würden mir auch völlig reichen für die kleine.

    Für den Umbau auf die RJ11/RJ15 Gabel habe ich aber 2 Optionen.

    290er Scheiben mit Brembozangen + 2,5 mm Spacer oder

    310er Scheiben mit Serien R6 Zangen .


    Oder jemand hat noch eine andere Idee :)

    Mit den Spacern konnte ich jetzt nur bei den P4 abmessen.

    M4 würde mir aber reichen.


    Gruß

    Rundlauf

    Edited once, last by Rundlauf ().

  • An den R6 Zangen kannste einiges abfräsen. Die fahre ich an der ZX10 Gabel mit 280er Scheiben. 270 wäre auch noch gegangen.


    Gruß Stulle

  • Soweit ich weiß weil ich das mal probiert habe passen die Fußrastenplatten von der CBR 600 PC31 an die RGV .

  • Vielen Dank für die Rückmeldungen :daumenhoch


    @ stullefumi - abfräsen ist nicht so günstig, da alles noch TÜV konform sein sollte. Für die Renne hätte ich damit kein Problem !

    Es wird aber wohl auf die 290er Scheiben mit M4 rauslaufen.


    @ Scaniment - dann schau ich da mal nach. Geht speziel um die ABM Classico. Die gibt es aber wohl nicht für die PC31.

    Hatte mal hier was im Forum von der 900er gelesen. Finde aber den Beitrag nicht mehr.


    Bin aber für alles Infos dankbar.

    Werde später auch noch ein Paar Bilder und Infos zum Umbau geben. im Moment ist der Motor noch beim Förster zur Revision und das Öhlins Federbein sollte auch bald kommen.


    Gruß

    Rundlauf

  • Hi!

    Nicht direkt zum Thema, aber: Öhlins in RGV würde ich mir überlegen. Meines hat mir vom Grundsetup nie so recht gefallen und habs nie richtig eingestellt bekommen so dass es 100% passt. Und würde sagen ich weiss wies geht. Müsste man nochmal überarbeiten lassen. Hab jetzt ein Wilbers mit H/L DS und das funktioniert 1A.


    Gruß J-C

    Schieber- , Getriebe- , Motorgehäuse- und Kurbelwellenkiller

  • Hallo JCN,


    da gebe ich dir schon recht.

    Hatte an meiner SC57 und jetzt an der RJ11 und 15er für die Renne auch Öhlins und alle habe nicht aus dem Karton gefunzt.

    Nach einer Anpassung geht es aber ganz gut. Ich schieb das immer auf mein Gewicht. :biggrin:

    Da die RGV nur für die Straße als Spassmobil gedacht ist, hoffe ich mal das es dafür auch so passt.



    Und ...... ich steh halt auf das Zeug und passt soooo schön zur 11er /15er R6 Gabel ^^ ^^


    Grüßle

  • ...... ich steh halt auf das Zeug und passt soooo schön zur 11er /15er R6 Gabel ^^ ^^

    :daumenhoch ich bekanntermaßen auch, bei meiner 27er gab es dann gleich das passende Pendant vorne


  • Very Nice,!! nur für die Gabel bin ich dann wohl doch noch zu langsam.

    Aber immer frei nach dem Motte lieber haben und nicht brauchen als ..... :)

    Das Design ist aber einfach Zeitlos :daumenhoch