Hinterrad läuft nicht frei nach Service

  • Liebe Gruppe,


    ich habe an meiner LD01 folgende Arbeiten ausgeführt:


    Bremssattel komplett überholt (zerlegt). Neue Bremsbelege

    Neue Radlager

    Neue Reifen


    Nun ist es so, daß das Rad wenn ich die Hinterachsmutter mit 100NM anziehe nicht mehr wirklich freigängig läuft.


    Es wirkt, als ob der Bremssattel mit seiner Aufnahme nicht paralell mehr zum Hinterrad verläuft.


    Löse ich die Hinterachsmutter wieder, ist alles wieder gut.


    Wenn diese fest gezogen ist, kann ich auch den Bremssattel nicht gut von seiner Aufnahme ziehen.


    Habe ich beim Einbau des Rads etwas falsch gemacht?


    Die größere Distanz habe ich links verbaut.


    Hier einmal Bilder. Ich bitte um Hilfe.




    LG und vielen Dank,

  • Sitzt die Hülse zwischen den Radlagern Stramm?


    Geht die Bremsscheibe am Sattel an?

  • Bist Du dir sicher, dass Du die Spannhülse wieder eingebaut hast?

    Kann eigentlich nur daran liegen...

  • An der Bremssattelseite fehlt offensichtlich eine Distanz.

  • Nein, da fehlt nichts.

  • Bist Du dir sicher, dass Du die Spannhülse wieder eingebaut hast?

    Kann eigentlich nur daran liegen...

    Das wäre auch mein Tipp

    Und falls du die Spannhülse tatsächlich vergessen haben solltest,

    kannst du gleich noch mal zwei neue Radlager einbauen!!!

  • Ist die Hülse zwischen Kettenradadapter und Radlager drin??

    Wenn JA und es schleift immer noch, kannst Du die Bremszange mal abschrauben um diese als Fehlerquelle aus zu schließen.


    Gruß

    GuFi

  • Sitzt die Hülse zwischen den Radlagern Stramm?


    Geht die Bremsscheibe am Sattel an?

    Leider nein. Dies wird die Ursache sein. Die Hülse sitzt locker. Ich hatte extra den Satz Räder beim Reifenhändler neu lagern lassen :frowning_face: Ich denke dies IST die Ursache. Von welcher Seite aus ist der Endanschlag der Lager? Wo muss ich anfahren? Kettenradseite oder Bremsscheibe? Würde gerne zuerst das Lager welches einen definierten Endsitz hat an diesen anlegen und DANN erst das andere Lager gegen Hülse und das andere Lager setzen.

  • Ist die Hülse zwischen Kettenradadapter und Radlager drin??

    Wenn JA und es schleift immer noch, kannst Du die Bremszange mal abschrauben um diese als Fehlerquelle aus zu schließen.


    Gruß

    GuFi

    Ja diese ist drin. Es schleift nur, wenn die Bremszange verbaut ist. Dies passiert, weil das Rad außermittig läuft und dann wellig die Bremszange an der Bremsschreibe schleift. Ich bin etwas traurig, daß ich dafür extra zum Reifenhändler hin bin und nun doch selber die Lager (nach) setzen muss.