Monoblocks von brembo, welche ?

  • Hallo zusammen,


    nach jahrzehntelangem Materialzusammenkaufen ist es bald soweit.
    Meine Rennmopete geht in den Zusammenbau.


    Da ich weder Kosten noch Mühe gescheut habe, soll es nun an der Bremsanlage nicht scheitern.


    Zur Wahl stehen:


    Brembo M4 (gegossen)


    Brembo M50 (gegossen)


    Bremo P4 radial gefräst (2-teilig)


    Brembo GP4 RX


    Ich kenne die M4 und M50 von der RSV4. In jedem Fall ne super Bremse. Auf der RSV4 tendieren die Dinger im Rennbetrieb aber dazu, dass die Kolben heiss werden und dann schwergängig werden. Gerade bei Sinter oder Carbonbelägen.
    Alles noch unkritisch, aber nervig. Und dann fängt man an Titan-Kolben einzubauen und/oder die Belagkühlkörper....und dann kann man auch direkt das richtige Matral kaufen.


    Nun werde ich mit der 250er niemals in den Belastungsbereich kommen, da die Bremse vorne mit 2 mal 305er Scheiben sowieso oversized ist für ein Moped unter 110kg.


    Aber ich finde, dass die P4 und die GP4 den charmanten Vorteil der MöglichkeitEndurance-Beläge zu fahren haben. Und dazu halt weniger Probleme mit Schwergängigkeit. Und feiner gearbeitet sowieso.


    Einen Satz M4/M50 gibts für unter 600eur mit Belägen neu.
    Die GP4 und P4 kosten das Doppelte, sind aber das eigentliche Rennmaterial.


    Die M50 sind weniger scharf und besser dosierbar, die GP4 und P4 bin ich noch nie gefahren (kennt die einer auf einem leichten Moped? Mit 16er Pumpe ? )


    Unter der Prämisse, dass es nicht am Geld scheitert --> was wäre die bessere Entscheidung ?


    M4/M50 vollkommen ausreichend ? Oder GP4/ P4 auch auf der 250er den Mehrpreis wert ?
    Nicht vergessen, es geht hier nicht um optische Erregung :biggrin:


    Dass die gefrästen mehr Porno haben ist klar. Brauch ich aber nicht um ehrlich zu sein :P

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha:

    Edited once, last by Manuel ().

  • ich würde die M50 mit 17er VCR Pumpe nehmen.
    die Sättel sind absolut ausreichend, optisch am kleinsten und vermutlich sogar die leichtesten..


    PS: GP4/P4 hatte ich noch nie in der Hand, daher fehlt mir der Vergleich

    es gibt nichts gutes ausser man tut es

  • Auf welcher Gabel willst du die Zangen fahren? Ich konnte auf meiner Kombination FGRT und 300'er Scheiben keine M4/M50 unterbringen, da hier nicht genügend abgefräst werden kann, und ich den Gabelfuß nicht fräsen wollte.

  • Für 255er ist nicht genügend Material zum abfräsen da.


    Ist ne 43er Showa mit gefrästen MotoCorse Gabelfüßen und Öhlins FG Cartridge.


    Ne FGR Gabel halte ich dann doch für etwas zu viel des Guten.


    Werde wohl schon das vorhandene Material mit meinen Fahrkünsten nicht annähernd an die Grenze bringen.


    Die Sättel würde ich geringfügig abfräsen. Das geht bei allen brembos (sind nur 3,5mm ).

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha:

  • Ich glaube Du kannst alles an die 250er schrauben und es wird seinen Dienst tun :D


    Von den Problemen der M4/M50 Zangen habe ich auch schon gelesen, andererseits sind die Zangen doch auch auf den neueren Gixxern verbaut, oder irre ich? Falls ja, dann funktioniert das mit Z04 Belägen bestens und reicht für die top Leute der Klassen aus.


    Aber egal was Du machst, Hauptsache du kommst endlich mal zum Fahren :cheers:

    Was die Aprilia auf der Geraden verliert, holt sie beim Bremsen wieder zurück !!

  • Quote

    Original von str-500
    :teacher:


    ....das beste an bremse was ich je gefahren bin.
    mit 19er pumpe und 255er scheiben


    Was ist das denn für ne Gabel? Ist ja nicht die originale aus der NXA oder?


    Gruß

  • In M4 und M 50 kannst du zB die PFC in 13er Mischung fahren. Ist ein sehr guter Endurance Belag und hält ewig. Mit dem Vorteil das sie nicht mal die Hälfte von den Z04 kosten, sind zwar nicht ganz so bissig, aber was auf der 1000er in der Meisterschaft funktioniert sollte auch für den Hobby Piloten auf der 250er reichen denke ich...

  • Quote

    Original von Hage86


    Was ist das denn für ne Gabel? Ist ja nicht die originale aus der NXA oder?


    Gruß


    nein is ne öhlins FG168 (ex wm-material alex debon)

    Ich stürze nur im äußersten Notfall.