Posts by georg_horn

    Aber selbst eine top originale NSR, TZR oder sonstwas ist noch nicht die Sixtinische Madonna oder die blaue Mautitius. Denn diese letzt genannten sind von Weltinteresse, die Mopeds nicht.

    Das sagst Du so in deinem jugendlichen Leichtsinn! :winking_face:


    Hier prallen imho auch zwei Welten aufeinander. Der baron will das Ding möglichst tiptop und original haben und versenkt Unsummen darin, der marconi will eher nur fahren und halt mal ne neue Kette drauf machen wenn die alte die Milch gegeben hat.


    Ich bin da auch eher der letzten Sorte zuzurechnen. Meine Gamma z.B hat nicht originale Verkleidungs-Ober- und Unterteile aus GFK. Das Oberteil ist mit der Rolle blau lackiert, das Unterteil ist auch noch rot. Die Heckverkleidung wurde teilweise angebohrt und mit Draht geflickt. Ich lass das aber so denn es gehört auch zur Historie des Fahrzeugs, dass es artgerecht bewegt wurde und Gebrauchsspuren hat. Nur die Verkleidungs-Seitenteile, die mit U-Scheiben und Poppnieten zsammgeflickt waren, hab ich spachteln und beilackieren lassen, das sah doch zu wüst aus. Und die Technik hab ich natürlich überholt, Drehschieber und Getriebe und eine grosse Inspektion mit neuen Reifen. Kette, Züge und Kerzen z.B. waren aber noch gut, die hab ich dringelassen. Macht ja auch mancher grundsätzlich neu...


    Ein anderer würde sagen, bäh, geht ja garnicht, das ist ja alles vergammelt und verfault, das muss alles neu, und er würde den Teufel austreiben um eine orignale Verkleidung für zigtausend EUR zu bekommen.


    Merke: Wenn man sieht dass der Verkäufer aus der anderen Welt kommt: nicht kaufen.

    marconi, alles eigentlich richtig, ich halte auch garnix von so überrestaurierten Dingern, aber verkauft ist verkauft, was der neue Besitzer dann damit macht ist sein Sache. Hättest halt hierbleiben und sie behalten sollen...

    Kann man die verbauen... Vom Preis her unschlagbar..


    Benötige Schwimmernadelventile und Düsenstöcke und bin darauf gestoßen.

    Ist ein einzelnes Ventil und ein Duesenstock bei Topham wirklich soviel teurer als der komplette Satz von Keyster (von dem Du den Rest dann wegwirfst), dass sich die stundenlange Diskussion hier lohnt? :winking_face:


    Im Ernst, ich habe zwar auch noch nix ernsthaft schlechtes ueber die Keyster-Saetze gehoert, aber wenns drauf ankommt, und bei der 500er tropfen die Vergaser ja eh gerne mal, wuerde ich original bei Mikuni Topham bestellen.


    Meine 1WW war mal eine 1WX, also auf 27 Ps gedrosselt, da hatte ich die Vergaser zu "MB" geschickt um die entdrosseln zu lassen. Die Arbeit ansich wurde super erledigt, allerdings dauerte es sehr lange und er hatte mir unverlangt noch neue Schwimmerventile eingebaut. Nach dem ersten Winter klemmte eins und der eine Zylinder soff immer ab. Saubergepopelt und es ging erstmal wieder. Im zweiten Winter war zusaetzlich der Benzinhahn nicht mehr ganz dicht und ein Zylinder war komplett vollgelaufen so dass es beim vorsichtigen drehen am Kicker hinten aus dem Auspuff spratzte. Hab dann nochmal neue Ventile von Topham eingebaut (und einen Benzinhahnrepsatz natuerlich) und seitdem is a Ruah.


    Andere LL-Duesen und Luftduesen fuer die 500er hab ich auch dort bestellt.

    Wenn das LL-Gemisch arg fett eingestellt ist oder der Choke etwas offen bleibt dann läuft sie kalt aber wenn sie warm wird, wird das Gemisch endgültig zu fett und sie geht aus. Also prüfe ob der Choke ganz zurückgeht. Ich weiss jetzt nicht wie der betätigt wird, evtl. Zug schwergängig oder zu stramm eingestellt.


    Wenn der Choke OK ist Gemisch magerer stellen, ist da eine Einstellschraube dran? Wenn das eine Luftregulierschraube ist, rausdrehen, also mehr Luft, wenn es eine Gemischregulierschraube ist, reindrehen, also weniger Sprit.


    Es gibt auch Versager die haben keine Schraube, da muss man andere LL-Düsen und LL-Luftdüsen einbauen.