Aprilia RS 125 TSN 115 offene Leistung

  • Mal ne frage in die Runde, hat jemand eine 98er RS mit der Tsn 115 mit 22 KW eingetragen?

    Habe meine 98er jetzt offen eintragen lassen und nur 18 KW, die ist wohl nur in 98 mit 18 KW ausgeliefert worden.

    Laut Wikipedia gab es wohl mal ein TÜV Gutachten für dieses Model wo man 22 KW eintragen konnte. Mein Prüfer hat aber unter dieser Gutachtennummer beim KBA nix gefunden.

    Die MP01/MPA-Modelle sind nachträglich per TÜV-Gutachten 350 - 592 - 97/3 - FBTN mit 22 kW / 160 km/h eintragungsfähig. Text kopiert von Wikipedia.

    Mit der TSN 128 kann man 22 KW eintragen

  • Die MP01 (TSN 115) ist tatsächlich nur mit 18kW typgeprüft. Der Motor ist aber identisch zur MPB0 ab 1999. Du kannst also davon ausgehen, dass du - wenn technisch alles stimmt - auch mehr als 18kW hast. Die Eintragung mit 22kW ist also m.M.n. ein reiner Papiertiger.


    Warst du wegen dem Gutachten beim TÜV oder einer anderen Prüforga? Ich frage, weil das Gutachten ja vom TÜV erstellt worden ist. Wäre "lustig" wenn sie das selber nicht finden :kopfklatsch: .


    Kleiner Fun Fact. Die Höchstgeschwindigkeit der MP01 ist trotz "nur 18kW" mit 155 km/h angegeben. Physik? :nuts:


    Ich kann dir das Gutachten schicken wenn ich daheim bin.


    VG

    "Heute ist die gute alte Zeit von morgen", Karl Valentin

  • Ja war beim TÜV. Er hat die Nummer eingeben und nix gefunden, nur ähnliche Nummern von Alpha aber das sind wohl die Drosselsätze.

    Wäre super wenn du mir das schicken kannst.

    Gruß Uwe

  • Auf Page 3 vom Beitrag sind die beiden Seiten mit der 22kW/160km/h Angabe zu finden:


    Blöd ist aber, dass in diesem Gutachten der falsche Auspuff drin steht. MPA0 ist gedrosselt.


    Frage: warum muss es denn die 22kW Eintragung sein? Warum nicht die 18kW lassen und freuen, dass es in Realität auch ca. 22kW sind?


    VG

    "Heute ist die gute alte Zeit von morgen", Karl Valentin

  • Das ist für 5 oder 11 kW auf 22 kw.

    Benötigt wird aber von 18 auf 22kw

  • Ja... war vorerst nur zur Veranschaulichung gedacht...


    Ich muss schauen ob ich die passende Anlage 18kW -> 22kW daheim aufm Rechner habe


    VG

    "Heute ist die gute alte Zeit von morgen", Karl Valentin

  • Blöd ist aber, dass in diesem Gutachten der falsche Auspuff drin steht. MPA0 ist gedrosselt.

    Ich hab das dem Sachverständigen auch so erklärt und ihm gesagt, dass das im Gutachten aufgeführte "Ausbau der Drosselhülse" bedeutet, dass auch das große Rohr im Krümmerbauch entfernt wurde, anders kommt man nicht auf die 22 kW. Das war für ihn ok. Hatte für das Gutachten einen MPA1-Auspuff drunter, den ich als entdrosselt gebraucht gekauft hatte. Das hat er mir dann so abgenommen, statt MPA1 hat er mir dann versehentlich MPA0 in die Papiere eingetragen und ich hab's dann auch übersehen...


    Dass die Drosselhülse aufwändig ausgebaut war, war ok, die Eintragung mit dem geänderten Auspuff wollte er aber nicht weglassen, weil es im Gutachten steht. Warum auch immer, ich hab nicht nachgefragt und war froh, dass es überhaupt klappt :winking_face:


    Am Ende hat sich jetzt herausgestellt, dass derjenige, der den Auspuff entdrosseln wollte, das Rohr nicht rausbekommen hat und ihn einfach wieder zugeschweißt hat.

  • Vielleicht noch ein paar Gedanken meinerseits zur MP01. Ist aber alles Spekulation, also bitte nicht als absolute Wahrheit verstehen:


    Ich behaupte einfach mal die MP01 hat ab Werk auch ihre ca. 22kW. Wie Die MPB0. Andere Meinungen/Erfahrungen sind herzlich willkommen.


    Der einzige Unterschied im Antriebsstrang ist der Endschalldämpfer: MPA0 vs. MPB1. Aber 4 kW (~5,5 PS) nur über den Endschalldämper??

    Eine Leistungsmessung in Motorrad 13/1998 hat sogar ca. 23,5kW ergeben:

    https://www.zweitaktforum.de/wbb/attachment/26588-leistung-mp-alle-gif/


    Spekulation: Die MP01 wurde bestimmt nicht nur in Deutschland verkauft. Vielleicht gab es irgendeinen Markt wo es eine Führerscheinklasse oder Versicherungsklasse gab, die halt nicht die vollen 22kW erlaubte. Deshalb war es u.U. "ganz praktisch" ein paar kW weniger in den Papieren zu haben, als das Mopped dann tatsächlich hatte. :nixweiss:


    Fazit: Ich würde erstmal mit den 18 kW in den Papieren rumfahren. Wenn es dann berechtigte Zweifel an der Motorleistung gibt kann man immer noch Hand anlegen. Extra einen MPA0 Krümmer für die Abnahme zu entdrosseln (wegen falschem Gutachten) ist ja doch ein ganz schöner Aufwand.


    VG

    "Heute ist die gute alte Zeit von morgen", Karl Valentin

  • Hallo Viktor, wie auf den Bildern zu sehen hast du ja auch das Gitter raus gemacht.

    Ist das beim normalen offenen Auspuff auch nicht drin? Oder ist das alleine aus Lärmschutz nicht grundsätzlich verbaut?

    Ohne wird das doch ganz schön blechernd klingen?

    In Kurven kann jeder schnell fahren, aber auf der Geraden... ja, da brauchst du Leistung!