RGV Dimo Verlkeidung

  • Hallo,


    möchte meiner VJ22B ein neues Gewand zu verpassen.

    Habe da noch eine DIMO Kanzel die zwar die Öffnung für den originalen Scheinwerfer hat, aber keine Befestigungspunkte dafür, weiter sind noch keinerlei Bohrungen vorhanden.

    Die Buchsen habe ich, aber wie pappt man diese an die Kanzel, die gehören mit Matten und Harz irgendwie an die Kanzel laminiert.


    Jetzt wollte ich einfach bei Dimo anrufen und fragen, aber anscheinend keiner zuhause.

    Dass es den Laden nicht mehr gibt hab ich niergens erfahren können, weiß jemand etwas darüber?

    Bei der Mobittelefonnummer die auf der DIMO Seite angegeben ist, geht jemand anderes ran, der mit Dimo nichts zu tun hat.


    Oder jemand weiß wie man die Buchsen richtig an die Kanzel bekommt.

    Das Erste was man wohl wissen sollte ist, aus welchem Harz diese Verkleidungen bestehen, Polyester oder Epoxid.

    Weiter müsste ich ein paar kleinere Schäden am bestehenden Dimo Unterteil beseitigen, bräuchte da Tips wie das ordentlich erledigt werden kann.

  • Die Dimo war meine erste Nachbauverkleidung an einer RGV (1993). Passform sehr gut, Anschlüsse an den "Frontrahmen " für den Scheinwerfer gab es nie. Konnte man auch so fahren, die Verkleidung ist am Geweih befestigt und unten. Es sei denn, Du willst nachts fahren :winking_face: . Mit der Abnahme gab es nie Theater. Papiere dabei? Der Mann heißt Dieter Molitor.

  • Die Dimo war meine erste Nachbauverkleidung an einer RGV (1993). Passform sehr gut, Anschlüsse an den "Frontrahmen " für den Scheinwerfer gab es nie. Konnte man auch so fahren, die Verkleidung ist am Geweih befestigt und unten. Es sei denn, Du willst nachts fahren :winking_face: . Mit der Abnahme gab es nie Theater. Papiere dabei? Der Mann heißt Dieter Molitor.

    Eine DIMO Verkleidung ist eingetragen und war auch bis zuletzt bestand.

    Als ich die Kanzel bestellt habe, hatte ich mit Herrn Molitor wegen der Befestigung des Scheinwerfers gesprochen, damals meinter er, dass das ein großer Akt sei die Haltepunkte an die Kanzel zu bekommen.

    Meine bisherige Dimo Kanzel hatte ja auch solche Haltepunkte, die Buchsen hab ich ja auch, nur wie bkomme ich die jetzt an die Kanzel.

    Das Ausrichten und Laminieren werde ich schon hinbekommen, nur welches Material soll man da verwenden, welches ist die richtige Wahl, Epoxid oder Polyester?

    Und ja, ich möchte auch im Dunkeln fahren können.

    Diese Woche hab ich gefühlte hundert mal bei Dimo angerufen, keiner geht ran.

  • Diese Kontaktdaten sind nicht mehr aktuell?


    Franz-Wenzel-Str. 3

    53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Tel. 0 26 41/ 46 53 oder 01 71 / 4 11 46 46

    Fax 0 26 41 / 3 64 94


    email: dimo-verkleidungen@t-online.de

  • Festnetz geht nimmand ran, läutet aber, bei Mobil geht jemand unbedarfter ran der die Nummer seit Januar hat.

  • Der Dieter liest hier bestimmt mit und hat dich direkt auf seine Blockliste gesetzt.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de