WP Gabel von 1995 anpassen für RGV VJ22B

  • Hallo zusammen,

    die Gabel auf den Bildern ist mir angeboten worden.

    Sie ist von WP, neu und unbenutzt. Bj. ca. 1995

    Das Gabeljoch ist schon auf die RGV- Lager angepasst.

    So, jeztz die Fragen:

    Was darf das Ding heute kosten?

    Wie und mit welchem Aufwand kann das Ding angepasst werden?

    z.B. Steckachse, Bremszangenadater, Spacer für Bremsscheiben etc.

    Ich möchte da original Vorderrad und Bremszangen verwenden.

    Gibt es für dieses Modell eventuell noch austauschbare Gabelfüße?


    und, und, und..............?


    Im Voraus schonmal einen Dank für eure Hilfe und die zahlreichen Antworten! :smiling_face_with_sunglasses:

  • Gute Frage, der Verkäufer will immer soviel wie möglich, der Käufer so wenig wie möglich bezahlen, die Frage ist immer, was ist es einem Wert. Eine gebrauchte Öhlins wird irgendwo ab 1500 liegen, eine gebrauchte Gixxer Gabel aus den 2000ern so ab 400 Euro. Woher bekommst die Achse, anscheinend fehlt die usw., für den Umbau auf Gixxer Gabel gibt es hier Beiträge, das ist aus meiner Sicht bestimmt einfacher, du kannst Radial Sättel fahren, das Original Vorderrad der Gixxer passt usw. alles aus meiner Sicht weniger Problem als diese Gabel.


    Ist aber nur meine Meinung, evtl. hat das ja schon mal jemand implementiert.


    Beste Grüße

  • :teacher1:

    ...is 94er WP - Roma Gabel.

    So wie abgebildet, mit Brücken usw. werden sie gebraucht um die 1000€ gehandelt.

    Andere Gabelfüße gibt es nicht mehr, aber es sollte kein Problem sein, passende Bremszangenadapter zu fräsen.

    Die auf den Foto abgebilteten "universal" Gabelfüße müssen sowieso mit Bremszangenadapter gefahren werden.

    Ich stürze nur im äußersten Notfall.

    Edited once, last by str-500 ().

  • Wie und mit welchem Aufwand kann das Ding angepasst werden?

    z.B. Steckachse, Bremszangenadater, Spacer für Bremsscheiben etc.

    Ich möchte da original Vorderrad und Bremszangen verwenden.

    Für welchen Einsatzzweck möchtest du die Gabel in deine RGV implementieren? Straße, oder Rennstrecke? Wie Stefan schon sagte, mit einer Fräse und einer Drehbank ist das anpassen möglich.

  • Warum so exotisches Oldtimerzeugs für teuer Geld kaufen? Wenn da mal was mit ist gibts im Zweifel keine Ersatzteile.

    Wir rüsten im Freundeskreis grad alles auf GSX-R K7 um weil gut, günstig & gebrauchte Ersatzteile sind günstig verfügbar.


    Gruß Tim

    Wer im Schlachthaus sitzt sollte nicht mit Schweinen werfen!

  • Warum so exotisches Oldtimerzeugs für teuer Geld kaufen? Wenn da mal was mit ist gibts im Zweifel keine Ersatzteile.

    Wir rüsten im Freundeskreis grad alles auf GSX-R K7 um weil gut, günstig & gebrauchte Ersatzteile sind günstig verfügbar.


    Gruß Tim

    Tja, vielleicht weil man selber langsam Oldtimer ist und eine WP Gabel was anderes ist wie so eine olle Gixxer Gabel.

  • "@" Henning:

    Der Verwendungszweck? Nur Posen, Posen Posen :winking_face:

    Da Originalgabeln in akzeptablem Zustand äusserst selten geworden sind, würde ich diese WP-Gabel in meine Strassenmaschine bauen und die frei werdende Ori-Gabel in einen originalen Neuaufbau montieren.

    Die fahrtechnischen Möglichkeiten beider Gabeln kann ich eh nicht ausreizen!

    Biete Schraubensätze aus VA für die Verkleidung der RGV250 - VJ22B an.


    Nehmt Kinderschänder statt Tierversuche!

  • TÜV geht dir dann wahrscheinlich am :arsch: vorbei, oder? :freak

  • Ich bin über 55, eine Respektsperson und brauche keinen TÜV! :smiling_face_with_sunglasses:


    Aber du hast recht, um den Papierkram müsste ich mich auch noch kümmern, am besten vorher......................

    Biete Schraubensätze aus VA für die Verkleidung der RGV250 - VJ22B an.


    Nehmt Kinderschänder statt Tierversuche!

  • Evtl. hilft dir das: