Wo kommt der Schlauch wieder hin?

  • Hallo zusammen,

    bin neu hier und froh, dass es euch gibt :respekt:

    Habe eine Yamaha RS 100 gefunden, ja tatsächlich mitten im Wald beim Sonntagsspaziergang.

    Gilt jetzt als Fundstück, weil nicht als gestohlen gemeldet und ich muss ein halbes Jahr warten, bis es mir gehört. So lange kann ich aber natürlich nicht warten mit der Schrauberei.

    Habe bisher nur an 50 ccm geschraubt.

    Was ist das für ein Schlauch aus dem Motorblock, den ich in der Hand halte und wo kommt das Ende hin?

    Freue mich auf eure Antworten.

    Gruß Mattes

  • Oh, Glückwunsch! ^^


    Das könnte das offene Ende des Fluxkompensators sein. Oder die Entlüftung vom Getriebe. Oder irgend ein Ablaufschlauch. Aber nur, wenn er unten wieder rauskommt :)

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • .. Fluxkom.. ^^

    Danke. Dann lege ich den zu den beiden Schläuchen vom Vergaser.

  • Wenn du etwas näher rangehst, sieht man es vlt. besser :winking_face:

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Waldfund? Von welchem Zustand sprechen wir da?


  • Die Yamse hat dann wohl auch einige Zeit im Wald verbracht, viel Spaß beim restaurieren.

  • Ich würde auch auf die Getriebeentlüftung tippen , also müsste der weiter ins Freie gehen :freak

  • Also ganz ehrlich: wenn der Vergaser so aussieht, hast du momentan andere Baustellen als diesen Schlauch.

    War das eine Fangfrage?