Italkit 140cc Erfahrungen?

  • Hallo ich wollte mal in die Runde fragen ob jemand Erfahrungen mit dem Italkit 140cc hat.


    Mein Setup:


    * Italkit 140cc mit passendem Kopf, 1,6mm Quetschkante 13,8:1 Verdichtet

    * Vergaser VHSB 34, 155er HD , K30 Nadel in tiefster Position (herangetastes bestes Setup)

    * Abstract Ansaugschnorchel

    * Arrow ABE anlage mit kurzem Flansch

    * Auslasssteuerung öffnet bei 8700 (perfekte Einstellung)

    * Original Nippondenso CDi


    Mein Problem.

    Mit einem Originalzylinder und höherer Verdichtung komme ich mit dem Setup locker auf Tacho 170 (bis 160 ganz flott danach schleppend auf 170)


    Mit dem Italkit und dem oben genannten Setup bin ich jetzt gerade so auf dem Niveau einer originalen 30 PS Aprilia || .

    Offensichtlich passt der Auspuff nicht, leider bin ich kein Auspuffbauer.


    Hat irgend jemand den Zylinder ordentlich zum laufen bekommen ?

    Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt :biggrin:

    Edited once, last by el bodo es loco ().

  • Mit dem mehr an Hubraum verschiebt sich die Leistung nach unten. Me8ne Italkit 1Ring-Kolben waren nach max 1500km jeweils komplett verschlissen, teils auch schon nach 800km. Die Kolben fallen gerne ein.

  • Sowas hab ich mir schon fast gedacht :wut: ,

    Naja, zum foltern für meinen Detocounter ist er noch gut genug :evil: .

    Der Ersatzmotor aus dem ADAC Juniorcup mit Asso Kolben, Polyamidlagern und einer Welle die zur Zeit noch auf 0,005mm genau rund läuft, steht schon bereit. Mich nervt nur langsam diese einfahrerei.

    Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt :biggrin:

  • es gibt quasi nichts taugliches mit mehr Hubraum?!

    Zum Glück ist wenigstens der Serienzylinder richtig gut.

  • Mit dem mehr an Hubraum verschiebt sich die Leistung nach unten. Me8ne Italkit 1Ring-Kolben waren nach max 1500km jeweils komplett verschlissen, teils auch schon nach 800km. Die Kolben fallen gerne ein.

    das ist schon mal ein Ansatz.

    Von dem her müsste ich den längeren Flansch der Arrow verbauen um den Resobereich nach unten zu drücken und so in Richtung 17/38 bis 17/37 übersetzen. Da hat mich mein Popometer etwas getäuscht denn durch den breiten Overev bereich dreht der Italkit eigentlich wie ein Originaler Zylinder, aber

    in diversen Youtube Videos mit dem Italkit auf dem Prüfstand liegt die Leistungsspitze tatsächlich im 10.500 rpm Bereich. Meinen persönlichen topspeed Rekord hatte ich bei 11.500 und bei ca. 11.300 war gefühlt meine Leistungsspitze am hoch verdichteten Originalzylinder.


    Hat jemand noch den Langen Flansch der Arrow rumliegen?

    Meiner liegt in 550 Km Entfernung.

    Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt :biggrin:

  • Vielleicht hab ich noch einen liegen, ich schau heute Nachmittag nach. Hab ja zwei Arrow Birnen an meiner RG 250 dran und da hab ich die Flansche nicht gebraucht.

  • Vielleicht hab ich noch einen liegen, ich schau heute Nachmittag nach. Hab ja zwei Arrow Birnen an meiner RG 250 dran und da hab ich die Flansche nicht gebraucht.

    Hastu n Kurzen ? so einen könnte ich noch brauchen :)


    Ich hab meinen Italkit mit viel Verdichtung gefahren, da war nicht mehr viel Overrev da.

    Die Arrow peakt auch mit Original Zylinder schon unter 11000, mit Zündkeil etwas später ;)

  • Wer Overrev will, der muss sich die originalen Cup-Anlagen von Solfer besorgen.


    Die bauen aber keine mehr.

    Damit gehts rauf auf 14.000 mit entsprechender Zündung.


    Nur killt das ganz schnell das Pleuellager.

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha: