Posts by el bodo es loco

    Neue Melandri: Verkleidung ab, an das Hochglanzmoped schrauben und darauf pfeifen das es eigentlich keine SF als Melandri gab

    oder halt den Rahmen der Melandri auch noch polieren und alle guten teile von der Hochglanz SF in die Melandri stecken und als Optisch ansprechende Reserve in die Garage stellen


    Den Rest vom anderen Moped technisch Durchreparieren (Bremsen überprüfen, Umlenkungen schmieren und neu abdichten, Kette, Gabelservice, Federbein, Motorüberholung), mit einer Ali Express Verkleidung bestücken und als Streuner viele schöne Kilometer damit schruppen ich hab mir sagen lassen das 2 takter vorallem dann Spass machen, wenn man sie fährt :winking_face: .


    Zur Ölpumpe: Hast du das Sieb im Öltank gereinigt? Da klebt nach den vielen Jahren gehörig viel Schmodder dran und es ist fast dicht, was die geförderte Ölmenge drastisch reduziert. Die Ölpumpen haben sonnst auch strich auf strich erhebliche Toleranzen von 1:30 bis 1:60 ist alles dabei

    Aber meine ist doch bloß über Hauptdüse gedrosselt. Dann sollte doch der Rest passen. Weil 50er gasschieber + LD S45 ist ja bei der 24ps Serie.

    Bestelle mir jetzt die Hauptdüse 185er, richtig?

    Hier steht ein Missverständnis im Raum. Ein Motor kann nicht über die Vergasereinstellung gedrosselt werden. Ein Vergaser wird mit seiner Einstellung an einen Gedrosselten Motor angepasst. Würde man einen Motor mit einer viel zu kleinen Hauptdüse betreiben, stirbt er einen sehr schnellen Tod durch Fresser.


    Drosseln über den Vergaser wird meist mit einem Gasschieberanschlag oder einem anderen Vergaser mit deutlich weniger Durchmesser realisiert (bei anderen Mopeds aber nicht bei deiner RM)


    Decke dich mit Düsen von 160 bis 185 ein, fange mit 185 an und gehe in 5er Schritten zurrück bis das Vollgasgemisch passt.

    Du Musst dich leider mit dem Thema Vergaserabstimmung außeinander setzen und durch Probieren erfahren wie sich welche Veränderung auf welchen bereich des Motorlaufes auswirkt. Was dein Motor individuell braucht muss du durch die Abstimmungsarbeiten selber herausfinden. Der Choke ist dabei ein gutes Hilfsmittel um heraus tu finden ob der Lastbereich gerade zu fett oder zu Mager ist


    Vergaser abstimmen (Aprilia RS 125 2T) | Hartrusion
    Abstimmen des Vergasers der Aprilia RS 125: Wie wirken Leerlaufsystem, Anreicherungssystem, Nadel, Zerstäuber und Hauptdüse und wie werden diese abgestimmt?
    hartrusion.com

    Da steckt der Teufel im Detail. Mit komplett offen "Full Power Race track" meine ich offen +30PS. Die SLS und der Kat werden bei deinem Gianelli 15PS Vorhaben entfernt was durchaus andere Anforderungen an die HD stellt. Welche HD du dann brauchst kann dir hier keiner sagen. Allerdings ist bei einer elektronisch begrenzten maximal Drehzahl (die unterhalb der Resonanzdrehzahl liegt) der Lastbereich in der die HD eigentlich wikung zeigt, quasi teil-ausgeblendet und zwischen 145 und 185 wird vermutlich kein großer unterschied spürbar sein, weil der Motor nicht in den Lastbereich kommen kann, wo die HD entscheidend ist.

    Alter Vatter!😱

    Ich geh mal davon aus das dass viel zu fett ist.

    MP Modelle haben Original ne 120er drin. Aber auch nen anderen Vergaser. 28 im Durchmesser haben aber beide

    Der VHST 28 hat einen komischen Zerstäuber, deshalb die große HD. 185 ist empfehlung von Aprilia, 170 ist so in etwas das, was eine Offene braucht

    Definiere Gedrosselt?

    Der Gianelli ist unverändert so ziemlich der Offenste Auspuff den du da ran bauen kannst. Hast du nur eine Drosselung durch eine deaktivierte ALS dann gilt das Setup für eine "Full Power race track only"offene Maschine (HD Zwischen 185-170) hast du eine Drosselung durch eine Alphatechnik Drosselklappe am Auspuffflansch dann musst du dich rantasten denn die HD empfehlung aus dem Drosselkit beruft sich auf den Original Auspuff mit Kat und SLS. Da die RM ohne ihren Euro3 Kat offiziel ohne Betriebserlaubnis herumfahren würde, wirst du keine seriösen Setupempfehlungen finden und musst dich selber herantasten.

    Das Anbohren aktiviert bei den gedrosselten RD Modellen die Auslasssteuerung.

    CM082401= Offen, Bohren bringt nix CM082402= Gedrosselt, bohren Aktiviert die ALS

    Bei der RM macht die ALS bei ca. 8.200 rpm auf. Die Reinigungsfunktion öffnet unterhalb 8.200 die ALS alle 30 Sekunden für einen kurzen Moment.


    Wenn du keinen oder nur mäßigen Erfolg eim Abstimmen hast, kannst du auf einen PHBH 28 BD aus einer PY umrüsten (der für die PY hat den zusätzlichen Unterdruckanschluss für den Benzinhahn), die Vergaser gibt's überall gebraucht, und dann auf das Setup einer offenen MP einstellen. Leider Büßt du dabei ein paar grad Vorzündung ein weil die CDI/ECU den TPS Sensor vom VHST vermisst und mit der Zündung auf nummer sicher geht.


    Bedüsungstabelle Dell’Orto PHBH 28 (Aprilia RS 125 2T) | Hartrusion
    Hauptdüse, Düsennadel, Düsenstock, Nadelclip, Leerlaufdüse und Gasschieber für alle Modellvarianten der Aprilia RS 125 und MX.
    hartrusion.com

    Die RD Modelle haben ab werk nur 15 PS und einen 200M Zylinder der nicht viel mehr PS hergibt und keinen Schlitz für die ALS hat.


    Die RM Modelle haben ab Werk 24 PS , eine funktionierende ALS und den 30PS fähigen 220H Zylinder.


    Als Steuergerät müsste das CM082401 verbaut sein, das ist bereits Offen und hat eine funktionierende Auslasssteuerung.


    Wenn die ALS lange zeit deaktiviert war, muss sie ausgebaut und gereinigt werden. Bei Ausbau behutsam vorgehen und um himmels willen nicht hebeln! Steckt sie fest, dann Zylinder ab, über nacht in Benzin einlegen und mit den Fingern im Auslasskanal Kraft auf den Schieber ausüben und ihn rausdrücken.


    Hier steht beschrieben wie man die RM auf 30 PS bekommt.


    Rs125 Race: De-Restrict An Aprilia Rs 125 2006 Euro 3 | PDF | Carburetor | Valve
    De-restrict an aprilia rs 125 2006 Euro 3
    de.scribd.com


    Zur Abstimmung des VHST kann ich leider nichts genaues beitragen, ich bin meinen VHST Vergaser einmal Original mit Kat gefahren, dann einmal mit offenem Krümmer, dann habe ich ihn genommen und in die Ecke geworfen, der ist halt für die Euro 3 Geschichte gemacht und war immer und überall zu mager, außer bei vollgas und ich hatte keinen Bock mich mit Kistenweise Nadeln Düsen und Schiebern einzudecken um dann Wochenlang wie ein Dachdecker dran abzustimmen um das perfekte Katlose Fullpower Setup zu ertasten

    Da hat aber dann die Bedüsung oder Verdichtung nicht gepasst wenn das Dach einfällt. Falschluft könnte auch sein.

    Ist schon oft durchgekaut worden, der Schmiedekolben vom Kit ist sau dünn sowohl am Hemd als auch am Dach und wenn man mit dem von Italkit empfohlenen Verdichtungsverhältnis von 13,8:1 fährt , schrumpft der Kolben sehr schnell. Auch sollte der Zylinder an einem Auspuff mit 23-24mm Endrohr laufen. 22mm wären auch grenzwertig für die 140cc. Wenn man das alles beachtet hat man ein Zylinderkit das nicht besser geht als ein gut abhestimmtes Original Setup nur halt mit kürzeren Kolben Wechselintervallen. Oder man studiert Kolbenkataloge und findet einen besseren Kolben. ZxMadx hat hier bereits gute Denkanstöße gegeben.