Posts by el bodo es loco

    Mit dem Kat krümmer der Sachs kommen nach der Entdrosselung gefühlt auch nicht mehr als 18 PS raus, auch wenn die Powerwalze richtig sitzt.


    Wenn die Carbonmembrane noch ganz sind, ist gut. Mehr als 10.000 dreht die im Gedrosselten zustand eh nicht. Als Auspuff würde sich eine Gianelli Anlage mit ABE lohnen, kommt bei deiner budgetsituation nicht in Frage. Kann passieren das du am Krümmer Flexen und Schweißen musst, wenn du nicht willst das Kat Bruchstücke dir in den Zylinder fliegen

    Vom Kerzenbild her ist sie mal nicht gefährlich mager gelaufen.

    Was für Membrane hast du verbaut? sind diese noch in Ordnung?


    Ist das schon eine Sachs mit Katalysator (ich meine die hatten alle schon sehr früh Kats drinnen) ? Der kann wenn er bröselt auch einen Motorschaden verursachen.


    Ölpumpe direkt prüfen kann man die nicht, beim bekannten seiner ZX war die Pumpe undicht so dass der Schlauch zum Vergaser immer leer gelaufen ist und die erst nach ein paar Sekunden gefördert hat. Diese Pumpe fördert jetzt das Öl im Kreis zurück in den Behälter und das Öl für den Motor kommt aus dem 1:33 Gemisch im Tank.


    Wenn du keine Lust hast den Motor zu spalten, dann spüle das Kurbelgehäuse vor dem Zusammenbau wenigstens kräftig durch, denn jeder Unrat der im Kurbelgehäuse zurück bleibt beschädigt den neuen Kolben sofort.


    Laut Werkstatthandbuch wird das Pleullager über das Kippspiel des Pleuls geprüft, ich meine es waren 1mm die das Pleul am oberen Ende maximal kippen darf.

    Je nach dem die trocken bzw. gut belüftet der Schuppen war, würde ich mir mir keine großen Gedanken um den Motor machen.

    Wenn der Schuppen feucht war, der Sitz und die Griffe weiß vom Schimmel und der Rahmen glänzt wie das Wrak der Titanic, dann wird's etwas kritischer aber auch das ist noch kein Thema.


    Mustest du die Gute nur abkärchern damit sie wieder gut aussieht, dann wird auch nicht viel am Motor sein.

    Mach den Limadeckel ab und guck dir den Zahnkranz an. Ist der komplett braun und vergammelt dann war es kein guter Stellplatz und du solltest alles am Moped zerlegen reinigen und schmieren und in den Motor schauen, ist der Zahnkranz ganz normal, dann drehe mit der Hand, lässt sie sich bis zum Kompressionspunkt leicht drehen und ist auch noch Gut kompression spürbar, dann lass ihn erst mal wie er ist.


    Kerze raus einen Esslöffel voll 2T Öl in den Zylinder durch die Kerzenbohrung, ein paar mal durchdrehen und gut ist (vor dem herausdrehen der Kerze aber mit Druckluft den Kopf schön Sauber pusten damit kein dreck in den Zylinder Fällt.


    Ggf auch den Auslassschieber reinigen.


    Den Benzinhahn samt Filter und den Vergaser samt Filter würde ich mir aber auf jeden fall genau ansehen.