Steigung Gefälle Luftwiderstand

  • Oh viele Radfahrer :thumbs_up_medium_dark_skin_tone:

    Als Vergleich eignen sich die Watt pro Kg besser.


    Edit:

    Tante Käthe hats schon erwähnt.


    Ich spiel später auch mal mit dem Tool.


    Bei mir waren 30kmh meist um die 170-180Watt aufm RR.

    Ich war dann am Ende aufm Aerotrip....235w reichten für 41.6km/h mit 300hm auf 47km.


    Aktuell würde ich wohl keine 100w dauerhaft können :face_with_tears_of_joy:


    Profis machen locker 6-7w/kg/Stunde. Ich kam nie über die 4 :frowning_face_with_open_mouth:

  • Da war ich mit durchschnittlich 185 Watt und nebenbei plaudern 10 min schneller oben. :man_gesturing_OK_medium_dark_skin_tone:

    Aber schön..., Mopped- und Tretmühlefahren scheint hier wohl ein gängiger Hobbymix zu sein.

    Dachte schon, nur ich hab ein Asphaltfetisch.

    Sauber! Bei welchem Gewicht?

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Waren da 66 kg und 4,2 W/kg echte Schwelle.


    Bin früher auch viel RR und wenig Mopped gefahren, da Student und keine Kohle fürs Benzin...

    Das RR war damals bloß als Moppedersatz gedacht um wenigstens noch etwas Straße und paar Kurven zu erleben, mittlerweile hat sich hierdurch aber ne zweite Leidenschaft entwickelt.


    Vom Hobby mal abgesehen, war jedoch "Fitness nebenbei" der Hauptgewinn.

    Das allgemeine Lebensgefühl ist seitdem viel frischer und agiler geworden.

    War früher mal ganz schön pummelig und rückblickend auch sehr träge.

  • Wow, :respekt: 4,2 ist echt gut. Die 185 waren dann ja grad mal etwas erhöhtes Standgas :daumenhoch

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Danke, Danke!


    Erhöhtes Standgas aber nur bis ca. 1500-2000 Meter, danach ist die Luft ja nicht mehr so pralle und die Leistungswerte gehen deutlich in den Keller.


    Klar, ab 4 W/kg macht radfahrn schon mega Laune, aber im Freibad oder auf'm späten Dorffest haste da so ziemlich den Zonk.

    Hat halt alles seine Vor- und Nachteile.

  • danach ist die Luft ja nicht mehr so pralle und die Leistungswerte gehen deutlich in den Keller

    Ging mir irgendwie gar nicht so. Ich hab einfach die ganze Zeit geschaut, dass ich bei um die 200W bleibe und bin so hochgekurbelt. Die Höhe hab ich erst ab kurz vor dem Ziel gemerkt, lag wohl auch daran, dass ich vorher nicht dran gedacht hab :)

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Und um 10 km/h auf ebener Strecke zu fahren, muss man ja eigentlich nur das Bein auf die Pedale fallen zu lassen. Das kommt mit 37 Watt schon hin! :winking_face:

    Stimmt, da hast du natürlich recht. 10km/h dürfte sogar mit weniger gehen.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de