Reparatursatz Bremspumpe RS250

  • Hi, weiß jemand wo es einen Reparatursatz für die Bremspumpe vorne und hinten für die RS250 LD gibt?

  • meines wissens gibt es diese für die meisten OE Brembo Artikel nicht, teilweise nicht mal für upgrade Teile von Brembo, in dem stück Kapitalismus pur, ansonsten tolle Produkte.

    Wenn sie wirklich undicht sind oder der gleichen hilft meisst nur der Tausch, für gutes Gewissen kanns aber problemlos zerlegt und gereinigt werden sowie anschliessend neu schmieren.

    Vil. hat aber KTM diese schon mal verbaut dann kann es gut sein das du von ihnen ein revisions kit bekommst, alle anfragen an zig Brembo Händler waren bei mir vergebens.



    Gruss

  • Kommt drauf an, was es für einer ist, hab den RS- Bremszylinder nicht optisch vor mir (hinten). Wenn es so einer ist wie bei der Yamaha 3XV, dann passen die Teile der frühen R1 und R6, da gibt es auch einen Reparatursatz. Vorn weiß ich nicht, aber da hat Chrisi ja schon recherchiert.

  • Gibt es eigentlich irgend einen nachvollziehbaren Grund, wieso das mit den Ersatzteilen bei Brembo so beschissen ist? Das ist ja oftmals ein Affentheater sondersgleichen. Für eine 40 Jahre alte Honda bekommt man noch fast jedes Teil, aber für eine ein paar Jahre alte Aprilia gibt’s keine Teile (mehr) für Bremssättel und -pumpen.


    Will Brembo, dass man nach 10 Jahren ne neue Pumpe kauft?

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Gibt es eigentlich irgend einen nachvollziehbaren Grund, wieso das mit den .....

    Must Brembo selber fragen, aber ich denke Du wirst sinngemäß folgendes hören: "Um zu vermeiden, das es an sicherheitsrelevanten Bauteilen wie unseren Bremszylindern durch Fehlmontagen zu Unfällen kommt, liefern wir keine Ersatzteile für diese Komponenten." Ich hoffe, ich hab das jetzt schön geschrieben... :winking_face:

  • Und was macht der Werkstattmeister mit einem Kundenmopped?

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Must Brembo selber fragen, aber ich denke Du wirst sinngemäß folgendes hören: "Um zu vermeiden, das es an sicherheitsrelevanten Bauteilen wie unseren Bremszylindern durch Fehlmontagen zu Unfällen kommt, liefern wir keine Ersatzteile für diese Komponenten." Ich hoffe, ich hab das jetzt schön geschrieben... :winking_face:

    Das zieht Brembo allerdings nicht konsequent durch, für ältere Pumpen gibt es Ersatzteile für eine Revision:


    Ersatzteile Pumpen | TELGESparts.de - Brembo Online Shop


    Muss man nicht verstehen :nixweiss:

  • Jetzt weiss ich wieder, wieso ich Japaner bevorzuge :face_savoring_food:

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Gibt es eigentlich irgend einen nachvollziehbaren Grund, wieso das mit den Ersatzteilen bei Brembo so beschissen ist? Das ist ja oftmals ein Affentheater sondersgleichen. Für eine 40 Jahre alte Honda bekommt man noch fast jedes Teil, aber für eine ein paar Jahre alte Aprilia gibt’s keine Teile (mehr) für Bremssättel und -pumpen.


    Will Brembo, dass man nach 10 Jahren ne neue Pumpe kauft?

    Versteh das auch nicht, die letzten die nen 2 Taktsupersportler über 125ccm für die Strasse bauen, umd dan gibts 0 Ersatzteile von denen, habe immer gedacht das muss wirkliche leidenschaft sein...

    Bei Brembo in diesemfalle das selbe, sonnst mag ich die Italiäner echt gern aber in diesen stück naja