Kurbelwelle TZR 250 2MA

  • Solange sie sich dreht ja.

    Aber warum so was einbauen.

    Bei einem Schaden wird es richtig teuer und ein Sturz ist auch nicht unwahrscheinlich.

    Neue originale Welle sind günstig.

    Z.B. beim Grüni.

    Gruß Stulle

  • Der Zweitakthorscht hat auch noch welche :teacher1:

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Moin

    Danke für eEuere Info.s

    Ich dachte an eine gebrauchte Welle welche ich zum überholen weggeben würde. Die Welle sollte so auch nicht eingebaut werden. Für Frage wäre

    Was kostet eine gebrauchte Welle.

    Was kostet das überholen.

    Und

    Was kostet eine überholte oder neue Welle.

    Ist auch alles eine Preisfrage.

    Ich wollte die Zylinder eh machen lassen.

    Gtuss Dirk

  • Neue Welle 2YK11400 liegt bei um die 400 Euro

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Jedes Lager kostet +-40 Euro. Pro Pleuel ca 60-80. Da ist die neue Welle schon fast bezahlt.

  • Und bei der überholten Welle hast du immer noch die alten Hubzapfen und Lagersitze.

    Das macht bei dem Neupreis also keinen Sinn, die Welle überholen zu lassen.


    Gruß

    Stulle

  • oh ja

    Das stimmt natürlich.

    Das moppet hat jetzt 42 000 gelaufen.

    Dachte daran eine neue Welle zu verbauen. Wenn i h in Winter schon drann bin wäre das sinnvoll.

    Gruss Dirk

  • Ja, bei 42 000 kann die ruhig raus.

    Mein einzigster Wellenschaden beim 250er TDR Motor war bei 50 000 Km.

    Allerdings mit hoher Beanspruchung.

    Also verteilt auf die 50 000.


    Gruß

    Stulle

  • Selbst bei der 350er macht überholen keinen Sinn mehr. Bei der 250er und 400 neu original Yamaha ......da verschwende ich keinen Gedanken an eine Reparatur.