Posts by YPVS

    Welche Steuerzeiten haben denn die RGV Zylinder?


    Bei einer 125er sollte man auch bei den gängigen guten und fahrbaren Steuerzeiten bleiben. Die Power würde ich dann nicht mit dem Fräser holen.


    Gruß Holli

    Der Steg heizt sich sehr auf und wird am Kolben Fress-Spuren hinterlassen . Auch die Laufbahn wird leiden...optisch. Das ist leider so bei wenig Material am Auslass. Ist vergleichbar mit dem Steg der RGV Zylinder,der ja zurück geschliffen wird. Ce la vie :winking_face:

    Ringschonend macht man mit einer schönen Fase......dafür muss man nicht höher ziehen und runden. Verschenkter Arbeitsweg.

    Ja....ich kenne diesen Ego-Trip. :smiling_face_with_halo: Selbst wenn ich beim Auto das Öl gewechselt habe, dazu 1x Waschstrasse.....ist es für mich ein Neuwagen. Fräst und poliert man, läuft das Moped um eiiiiiniges besser.


    Allerdings....ab is ab!!


    Wir haben alle schon Zylinder und Teile versaut.....macht bitte nicht den gleichen Fehler. Es gibt beim 2 Takter nix mehr neu zu erfinden....der Drops ist gelutscht.

    Ich erreiche mit den alten RD Zylindern und originalen (kleinen!!) 30er TMX über 88 PS.....wenn du es aufteilst also 44 PS pro Zylinder. Die sind von der Entwicklung her asbach uralt........dagegen ist ein Cagiva Zylinder eine Rakete.


    Ich würde an den Zylindern kaum was machen, die Raptor habe ich selbst gehabt und getunt. Der Zylinder ist schon richtig gut, wenn die Hilfsauslässe noch regelbar währen....DAS wäre in Hit.


    Ich habe damals den Zylinder runter gesetzt......keine Fußdichtung....mehr Power von unten.....höhere Verdichtung. Die Steuerzeiten sind groß genug. Ich habe nur noch alles vermessen an Steuerzeiten, minimal geglättet und angepasst.....vom Gehäuse nach oben. Alle Drosseln weg, 30er TMX, guter Resopott.....und das Ding ging richtig gut. Laut Tacho ohne Verkleidung 160....lass es echte 145 gewesen sein.


    Viele Leute haben immer den oder die Zylinder als Haupttuningsobjekt im Kopp.......dabei merkst du es kaum, wenn der Zylinder gemacht ist......vor allem dann, wenn das schon einiges an Leistung da ist.....vom Zylinder!!! Hast du keine Strömbank,um deine "Verbesserungen am Zylinder" vorher/nachher zu messen,ist das eine Glückssache........wo kaum einer Glück hat. Eher umgekehrt.


    Wichtigster Punkt ist der Pott.....DER macht die eigentliche Power. Dann der Mix aus Verdichtung/Vergaser/Zündung/Zylinder- und Gehäusebearbeitung.



    Hast du schon mal die Steuerzeiten kontrolliert und gemessen....VA ausgerechnet? Kennst du die optimalen Steuerzeiten für Street und Race?


    Hast du den passenden Auspuff zu deiner Wunschleistung? Weisst du was ein passender Pott ist? Alleine am Auspuff hängst du ewig dran, falls es da keine Erfahrungswerte und kompetente Hilfe gibt. :winking_face: :winking_face:


    DAS sollten deine ersten Fragen sein.


    Gruß Holli

    Naja.....das Ding geht schon gut.


    Warts ab.... in 10 Jahren fahren hier schon einige komplett elektrisch......dann geht das Wort Ersatz aber voll in Ordnung. Die Genderei wird hier auch nicht gestoppt werden :smiling_face_with_sunglasses: .

    Gestern hatte ich den Rasen gemäht und mich mal um das Laub gekümmert. Zur Belohnung sollte es ne Tour geben....aber der Regen kam....😝😝😝.

    Heute gings dann gut. Kurz bevor ich zurück kam,ging dann der Regen wieder los. Hat sich trotzdem gelohnt...3 Stunden ballern.....obergeil :face_with_tears_of_joy: . Den Eintopf habe ich sofort neu foliert....nur in rot war mir zu eintönig. Das Bike kriegt man jetzt für gute 9200 nagelneu.....der beste 2T Ersatz den ich kenne.


    Gruß Holli

    Mit Haupt- und Nebendüsen im Set wirst du auf Ebay schier bombardiert. Und da steht nirgens die Gewindeart ....warum auch. Diese Düsen passen gleich zu mehreren Vergasertypen und Herstellern.


    Gruß Holli