Reifenfrage (war "Hallo aus Berlin")

  • Moin,
    ich besitze bereits seit 10 Jahren eine RG500, gekauft aus Zweitbesitz, mit echten 20.000 km auf der Uhr. Das Gerät hatte ein paar Sturmschäden(Tank, Verkleidungsteile).
    Ich hatte etwas Öl in die Kerzenlöcher getan und den Kicker zweimal im Jahr ein paar mal durchgetreten, so ist alles beweglich geblieben. Ich habe jetzt über die Jahre alle Lackteile beisammen und will nächstes Jahr mit der Wiederinbetriebnahme beginnen.
    Ich bin nicht unerfahren beim Schrauben, RD500, 350, 250, die Suzuki und Kawa Triples habe ich schon in den Fingern gehabt. Mit der GT750 habe ich am meisten Erfahrung.
    Ich habe schon einiges hier lesen Können, Vergaser, Pertinax etc. Benzinschnellverschluß habe ich auch schon besorgt. Gibt es noch spezielle Dinge auf die ich achten muß?
    Ich muss noch die Halterung für das Schaltgestänge wechseln; gibt es da auf besonderes zu achten beim Abziehen des LiMa Rotors?

  • :teacher:


    ...das seriengetriebe ist müll!
    update 3 ist das min. das verbaut sein sollte.
    noch besser getriebe ghn, nova, ect.

    Ich stürze nur im äußersten Notfall.

    Edited once, last by str-500 ().

  • Gibt es Kennzeichen welches Getriebe drin ist? Da muss ich sowieso bei, da die Dichtung des rechten Seitendeckels leckt.

    Mitglied im Vorstand, Registrar und GT 750 Typreferent im Suzuki Wasserbüffelclub

  • :teacher:


    ...wenn ein ghn verbaut ist sieht man es an der "ausgangswelle"
    bei allen anderen muss das getriebe raus.


    update 3 war bei keiner gamma von werk aus verbaut, wenn dann wurde nachgerüstet.
    85/86, also dein modell, hatten gar keine updates verbaut

    Ich stürze nur im äußersten Notfall.


  • Ich habe Rahmennr: 104128, EZ:87

    Mitglied im Vorstand, Registrar und GT 750 Typreferent im Suzuki Wasserbüffelclub

    Edited once, last by martingt750 ().

  • Quote

    Original von Gammamartin


    Ich habe Rahmennr: 104128, EZ:87



    ...anhand von lenkeramaturen, tank-und verkleidungsfarbe is es ne 85/86er.


    egal, selbst wenn es ne 87er wäre, ist lediglich update 1 verbaut, d.h. schaltklauen auf der kupplungswelle hinterschliffen.

    Ich stürze nur im äußersten Notfall.

    Edited once, last by str-500 ().

  • Die Verkleidungsteile waren ursprünglich Black/White/Red/Orange, siehe Bild,
    das blaue Lackkleid gefällt mir besser.
    Noch eine Fachfrage: Was ist der Unterschied zwischen HM31A und B?
    Gruss Martin

  • Quote

    Original von Gammamartin
    Die Verkleidungsteile waren ursprünglich Black/White/Red/Orange, siehe Bild,
    das blaue Lackkleid gefällt mir besser.
    Noch eine Fachfrage: Was ist der Unterschied zwischen HM31A und B?
    Gruss Martin


    ...auf dem bild ist auch eine 85/86er zu sehn.
    Unterschiede zur 87/88 waren.


    Lackierung, weiße felgen,
    lenkeramaturen,
    schwinge mit längerem schwingenrohr (damit lässt in der regel gut erkennen ob das moped original is , oder aus irgend welchen teilen aufgebaut wurde....... weils oft zeitlich nicht zusammenpasst
    getriebe mit update 1
    aufkleber auf motorgehäuse mit neuer öl-füllstandsmenge. Erst 800ml später 900ml
    ab 88 dann noch update 2
    das wars im großen und ganzen...

    Ich stürze nur im äußersten Notfall.

  • für ein paar mal im Sommer damit auf der Straße herumzufahren reicht das Seriengetriebe alle mal aus, wird immer wieder total überbewertet...
    bei uns hier gibts ne RG500 mit 95tkm und immer noch dem Seriengetriebe unterwegs...selbst meine die ein oder 2x im Jahr durch die Dolomiten gescheucht wird ist das Seriengetriebe völlig aussreichend. Keiner fährt mit ner RG500 viele KM also....
    klar auf dem Ring siehts anders aus...