• Guten Morgen,

    so seit ein paar Tagen hält meine Maschine einfach kein Standgas mehr. Ich hatte es eingestellt dann lief es so 30min lang ohne auszugehen danach bin ich gefahren und seit dem hält sie einfach kein Standgas mehr.. Vergaser ist ein Dellorto PHBN 16mm. Leerlaufschraube hab ich schon ganz drin.. Die Maschine ist endrosselt und Zk Bild ist InOrdnung mit einer 90HD. Könnte es sein dass sie im Standgas einfach zuwenig Luft bekommt? Weil sie läuft unter Last super aber sobald ich stehen bleibe und kein Gas mehr gebe ist sie gleich aus

    Schraubernachwuchs ist noch nicht ausgestorben :victory_hand_medium_dark_skin_tone:

  • Wenn sie mit Choke im Standgas läuft bekommt sie zu wenig Sprit.

    Hat sie überhaupt nen Choke?

    Nadel vielleicht bisschen höher hängen.

    Versuch macht kluch!

  • Ja sie hat einen Choke ich probiers dann wenn ich heim komme aus melde mich dann wieder danke!

    Schraubernachwuchs ist noch nicht ausgestorben :victory_hand_medium_dark_skin_tone:

  • Swiw hat die Nadel doch mit dem Standgas nix zu tun

    Könnte es sein dass sie im Standgas einfach zuwenig Luft bekommt? Weil sie läuft unter Last super aber sobald ich stehen bleibe und kein Gas mehr gebe ist sie gleich aus

    Wenn sie unter Last gut läuft müsste die Luft fürs Standgas allemal reichen.


    Ich vermute zu viel oder zu wenig Sprit. Leerlaufdüse rausgefallen oder verstopft oder Choke hängt halb offen.

    Gruß,

    Georg


    Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!

    (Uli Peil im XJ-Forum)

  • Leerlaufdüse rausgefallen oder verstopft

    Das kann es nicht sein, weil ich die vorgestern Ausgeblasen habe.



    Choke hängt halb offen.

    Das könnte theoretisch sein, muss ich morgen mal ansehen.

    Ich vermute zu viel oder zu wenig Sprit

    Wie könnte ich das theoretisch dann beheben? Brauche ich da dann eine andere Leerlaufdüse?

    Schraubernachwuchs ist noch nicht ausgestorben :victory_hand_medium_dark_skin_tone:

  • So kurzes Update, gerade eben hab ich meine Maschine mit Choke gezogen gestartet sie ist auf den ersten Kick angesprungen und hatte urplötzlich wieder Standgas, ich habe absolut nichts daran gemacht :thinking_face: Nur dass es heute keine 13° hat sondern nur 6° + Regen (bin nicht gefahren)


    Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte?

    Schraubernachwuchs ist noch nicht ausgestorben :victory_hand_medium_dark_skin_tone:

  • War das mit dem Standgas nur wenn sie warm war? Oder auch im kalten Zustand?

  • Wenn sie im warmen Zustand nur Standgas mit Choke hat läuft sie wohl zu Mager, vielleicht dann erstmal die Nadel eine Kerbe tiefer machen damit die Nadel höher hängt und somit mehr Sprit bei geschlossenem Schieber durchgeht. Wenn das nicht hilft ne grössere Leerlaufdüse rein.

    Vorher aber auch mal schauen ob es mit der standgasschraube noch einzustellen geht.

  • Wenn das LL-Gemisch arg fett eingestellt ist oder der Choke etwas offen bleibt dann läuft sie kalt aber wenn sie warm wird, wird das Gemisch endgültig zu fett und sie geht aus. Also prüfe ob der Choke ganz zurückgeht. Ich weiss jetzt nicht wie der betätigt wird, evtl. Zug schwergängig oder zu stramm eingestellt.


    Wenn der Choke OK ist Gemisch magerer stellen, ist da eine Einstellschraube dran? Wenn das eine Luftregulierschraube ist, rausdrehen, also mehr Luft, wenn es eine Gemischregulierschraube ist, reindrehen, also weniger Sprit.


    Es gibt auch Versager die haben keine Schraube, da muss man andere LL-Düsen und LL-Luftdüsen einbauen.

    Gruß,

    Georg


    Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!

    (Uli Peil im XJ-Forum)

  • Nochmal, imho hat die Nadel nix mit dem LL zu tun.

    Gruß,

    Georg


    Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!

    (Uli Peil im XJ-Forum)