Aprilia RS 125 Entdrosseln?

  • Guten Tag,


    Ich habe mir noch eine Aprilia RS 125 zugelegt, ich will sie jetzt über die Zeit aufbereiten und schick machen.

    Eigentlich wollte ich sie nur Optisch/Technisch herrichten, sie ist jedoch gedrosselt, in den Papieren steht das eine Leistungsreduzieren per Blackbox drinnen hat,

    dass Thema Blackbox ist mir noch fremd, ich meine das ist per Drehzahl gedrosselt aber ich bin mir nicht sicher.

    Kann mir jemand das etwas genauer erklären, geschweige mir sagen wie groß der Aufwand/Kostenaufwand wäre wenn ich sie entdrosselt haben wollen würde?.

    Mit freundlichen grüßen

  • ne andere CDI rein in der offenen Version. Und Original Übersetzung, vorne 17 hinten 40 Zähne.

    CDI bekommst du Recht günstig bei Kleinanzeigen.

    Auch Mal nach der bedüsung schauen ob die original ist.

    Drosselblende im Ansaugrohr :nixweiss: ,eher im Krümmer.

  • meine war wohl auch Mal gedrosselt.

    Wie ich die Drehzahl hinbekommen soll weiß ich nun wirklich nicht :nixweiss:  :shock:

    Vielleicht hat ja von euch einer nen Tip :winking_face_with_tongue:


  • meine war wohl auch Mal gedrosselt.

    Wie ich die Drehzahl hinbekommen soll weiß ich nun wirklich nicht :nixweiss:  :shock:

    Vielleicht hat ja von euch einer nen Tip :winking_face_with_tongue:

    Stramme Drehzahl für 11kW :respekt:

  • Bitte hört mal auf immer zu schreiben, dass es "offene" und "gedrosselte" CDIs gibt oder gab. Gibt es nicht.


    Bis zum PY Modell, bei dem die Nippondenso CDI noch verbaut war (2006) gab es zwar zwei CDI Versionen (QCA91 offen, 2570 offen ohne Drehzahlloch) und bei gedrosselten V ersionen oft eine Blackbox, aber nie eine "gedrosselte" CDI.


    Es gab allerdings noch Modelle, die die Alphatechnik-Zündung verbaut hatten, weil Alpha zeitweise den Importeur für Aprilia gespielt hat.

    Wenn man so eine hat, dann muss man sich tatsächlich eine neue Box kaufen und anklemmen. Dann fehlt aber in der Regel der gesamte Stecker. Den muss man dann auch kaufen.

    Ich hab übrigens noch 500 davon am Lager :-)


    So, zur MPBO: Das heisst -> neuen Auspuff kaufen, Arrow mit ABE oder originalen MP01 *0039*


    Die Blende zu entfernen bringt nix, weil der gesamte Auspuff wie beim MPA0 Typ zugepackt ist mit Prallblechen.

    Man kann den auch ausräumen, ist aber recht viel Arbeit. Da ist anderen kaufen günstiger.


    Die Auslasssteuerung muss kontrolliert werden: Wenn eine vorhanden ist und die ist deaktiviert, muss sie wieder aktiviert werden. Auch mal schauen ob das Ducati Steuergerät im Heck vorhanden ist.


    Vergaser sollte min. in der Hauotdüse angepasst werden und 9er oder 10er Kerze verbauen.


    Wichtig: die MPBO Modelle gab es meines Wissens nach nicht mit mehr als 15 PS. Um daraus offiziell 30 zu machen braucht man dann eine Einzelabnahme beim TÜV oder einen Rahmen, der bereits offen eingetragen ist.


    Auch wenn bei dem Motorrad zur offenen Version alles gleich ist gab es viele der Typen in DEutschland aufgrund der verqueren Führerscheinlage oft nicht als offenes Modell zu kaufen.


    Aprilia selber ist dabei wenig aussagewillig.

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha:

  • Du Hast eine Alphatechnik BOE BB06 verbaut, das ist ein Zusatzsteuergerät zwischen Pickup (Kurbelwellensensor) und der CDI das muss einfach ausgebaut und die Kabel zur CDI wieder durchverbunden werden. Dann hast du wieder eine einwandfreie Zündung.


    Dann Manuels Anweisungen folgen, Den Vergaser nach verlinkter Tabelle für eine Offene MP bestücken und sie ist offen https://hartrusion.com/aprilia…ngstabelle-28er-vergaser/


    rs125-cdi-schema-drehzahlbegrenzer.png

    Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt :biggrin: