Zylindermix

  • Servus zusamman,


    habe vor einiger Zeit, sind schon ein paar Jahre, eine zerlegte VJ21 gekauft. Nun habe ich mal angefangen die Kiste mit den Motorteilen zu öffnen und die Teile grob zu reinigen und zu begutachten. Dabei ist mir aufgefallen, dass zwei unterschiedliche Zylinder dabei sind. Einer mit Kennung 88 und einer mit 00. Die Frage ist nun, was tun? :nixweiss: Da die Zylinder mit links und rechts bezeichnet sind vermute ich fast, dass die so gefahren wurden. Bin allerdings am zweifeln ob das sinnvoll ist. Die Kanäle sind doch deutlich unterschiedlich. Wie ist eure Meinung?
    Vermute, dass ich noch eine Eilbestellung ans Christkind machen muss 8)


    Vielen Dank
    Franz

  • Musst Du angleichen lassen. In dem Zustand wird das nichts!

  • Danke für die Rückmeldung :)
    Werde mich wohl eher nach einem anderen Zylinder umschauen. Sollte also jemand einen vj21 Zylinder, bevorzugt Kennzeichnung 00 und in gutem Zustand, übrig haben würde ich mich über eine Nachricht freuen. :biggrin:


    Grüße
    Franz

  • Die normalen V21 Zylinder haben Kennung 88. Es gibt noch 89er, die
    sind sehr selten, die kannst du auf dem VJ21 Gehäuse auch montieren.
    Die VJ22 Zylinder haben grössere Überströmer, welche vom Gehäuse aber
    teilweise verdeckt werden. Wenn du die fahren möchtest, musst du das
    Gehäuse entsprechend anpassen. Das erklärt sich aber alles von selbst, wenn
    du die entsprechenden Fussdichtungen auf die Zylinder bzw. das Gehäuse
    steckst...

  • Stimmt, das passt nicht wirklich zusammen.
    Dann mache ich mich wohl eher auf die Suche nach einem 88er Zylinder. Sollte also jemand was vernünftiges haben gerne melden :)


    Und neue Kolben brauche ich dann auch. Der 88er Zylinder den ich habe hat einen Durchmesser von 56,03mm und ist schön rund. Die beiden Kolben habe ich mit 55,92 und 55,94 mm gemessen. Da werde ich wohl auch neue brauchen. Welchen genauen Durchmesser haben die originalen Kolben bzw. gibt es die originalen Kolben für diese Zylinder auch in verschiedenen Durchmessern?
    Für die vj22 gibt´s die ja in verschiedensten Ausführungen, wohingegen ich für die vj 21 noch nix gefunden habe.


    Wieder mal vielen Dank für die Rückmeldungen :cheers:

  • Die Maße sind gar nicht so wild, ich würde neue Kolbenringe drauftun und so fahren. Gruss Martin

    Mitglied im Vorstand, Registrar und GT 750 Typreferent im Suzuki Wasserbüffelclub

  • Obacht! In den VJ21er Zylindern darfst du die VJ22 Kolben nicht fahren. Da läuft einer der Ringpins über den Stützkanal.


    @Gammamartin: du empfielst, 9 bzw. 11mm Laufspiel weiterzuverwenden? Das finde ich, ehrlich gesagt, recht gewagt.


    Ich würde mir an Franz' Stelle einen 88er ZYlinder zulegen und dazu passend zwei neue Kolben. Den vorhandenen entweder neu beschichten oder aber wenigstens honen (lassen).


    88er Zylinder sind ja leicht und günstig zu bekommen.

  • Hi das Laufspiel ist ja statisch gemessen worden; die Kolben dehnen sich im Betrieb etwas stärker aus als der Zylinder. Ich habe an meiner früheren RD 500 an einem Zylinder schon ein theor. Laufspiel von 0,12 mm und an der GT 750 von über 0,15 mm gemessen, ohne das negative Auswirkungen zu beobachten waren. Wichtig ist, dass sich am oberen Umkehrpunkt keine Stufe bildet,
    Gruss Martin

    Mitglied im Vorstand, Registrar und GT 750 Typreferent im Suzuki Wasserbüffelclub

  • Quote

    Ich würde mir an Franz' Stelle einen 88er ZYlinder zulegen und dazu passend zwei neue Kolben. Den vorhandenen entweder neu beschichten oder aber wenigstens honen (lassen).


    Genau das ist mein Plan :daumenhoch
    Bei dem Projekt das ich mir da angetan habe kommt es auf die zwei Kolben auch nicht mehr an :kopfklatsch:


    Quote

    88er Zylinder sind ja leicht und günstig zu bekommen.

    Da bin ich ja mal gespannt :cheers:


    Wo bekomme ich denn am einfachsten Kolben für die vj21? Und dann ist da noch die Frage nach dem richtigen Durchmesser, oder gibt es da nur einen Durchmesser?