Motor läuft nicht richtig

  • Hallo mein Name ist Ralf und ich bin neu in diesem Forum und bräuchte einen Tipp von einem Zweitaktspezialisten


    Zur Geschichte


    1989 und 1991 hatte ich schon mal eine RGV250 und jetzt habe ich mir wieder meinen Jugendtraum zugelegt, die üblichen Sachen wurden behoben - so z.B. die Schieber und die Zylinder von der Firma Fiedler bearbeitet und Original Kolben eingebaut!
    Am 1. Mai wollte ich loslegen und eine Probefahrt mit der RGV250 machen aber leider läuft die Kiste nur auf einen Zylinder , der stehende Zylinder läuft nicht mit – OK dachte ich ist halt die neue Kerze defekt aber leider brachte der Austausch keine Besserung …… die Kerze habe ich noch mal ausgebaut und geprüft ob ein funken springt … das geht aber auch ?!
    Die Kerze ist Nass also läuft auch Sprit in den Zylinder …. Der Zylinder läuft gar nicht mit auch bei einer höheren Drehzahl ( kein Druck aus dem Auspuff )
    Die Leitungen zum Vergaser habe ich laut Werkstatthandbuch geprüft und sind OK
    Hat jemand einen Tipp was ich noch prüfen kann mit normalem Werkzeug, die Suzuki Händler in Nürnberg sind nicht begeistert von der RGV …. klar es ist Mai und die Werkstatt ist voll , da will keiner mit einem Zweitakter rumspielen !
    Danke für die Tipps

  • Tausch mal die Zündspulen und schau, ob das Problem mitwandert, also nach dem Tausch der andere Zylinder nichtmehr geht. So kannst du das Problem einkreisen.


    NGK Zündkerzen sind generell sehr empfindlich und nur weil eine Kerzer beim Test ausserhalb Funkt, muss sie unter anderen Druckverhältnissen nicht unbedingt auch Funken.

    www.m-m-o.de
    Das Forum rund um Mofas, Mopeds und Mofarennen.
    Mit Datenbank aller stattfindenden Rennen

  • Quote

    Original von Winnetou
    Tausch mal die Zündspulen und schau, ob das Problem mitwandert, also nach dem Tausch der andere Zylinder nichtmehr geht. So kannst du das Problem einkreisen.


    NGK Zündkerzen sind generell sehr empfindlich und nur weil eine Kerzer beim Test ausserhalb Funkt, muss sie unter anderen Druckverhältnissen nicht unbedingt auch Funken.



    Hi Winnetou ,


    habe noch mal eine neue Kerze getestet aber auch mit dieser läuft der Zylinder nicht mit - Zündspule könnte ich noch tauschen - stimmt - was mich aber wundert beim kauf lief die Kiste Supi - habe schon mehrmals alles gecheckt aber ich kann keinen Fehler entdecken - an den Zündungspicks kann es doch nicht liegen oder ?

  • Wieviel zeit liegt zwischen Kauf und Test am ersten Mai?
    Wurden die arbeiten Schieber, Zylinder nach oder vor dem Kauf gemacht?
    Sind deine Membranen IO.
    Steht kein Kraftstoff/Öl in der Birne?

    Ich wünsche allen immer das Doppelte von dem was sie für mich vorsehen.

  • richtig warmlaufen lassen, hast die mopete auch???
    schließlich läuft im kalten zustand von werk aus ja nur ein zylinder richtig mit, der andere kommt erst bei erreichen der betriebstemperatur


    an sonsten.... verkabelung der zündspulen bzw. die spulen mal austauschen, wenn das nix bringt, mal schauen wie es mit den pickups ausschaut, vielleicht hat davon ja einer das zeitliche gesegnet (was allerdings eher selten ist)


    wo kommst´n her?

    Leider vergesse ich aus absoluter Ignoranz immerzu die Namen, der Leute, in dessen Threads ich nichts mehr schreiben wollte!


    Auf die bösen Menschen ist Verlass, sie ändern sich wenigstens nicht


    William Faulkner 1897-1962


    US Schriftsteller & Nobel Preisträger 1949

  • Quote

    Original von faeka
    richtig warmlaufen lassen, hast die mopete auch???
    schließlich läuft im kalten zustand von werk aus ja nur ein zylinder richtig mit, der andere kommt erst bei erreichen der betriebstemperatur


    an sonsten.... verkabelung der zündspulen bzw. die spulen mal austauschen, wenn das nix bringt, mal schauen wie es mit den pickups ausschaut, vielleicht hat davon ja einer das zeitliche gesegnet (was allerdings eher selten ist)


    wo kommst´n her?


    Wieso soll der eine erst später dazu kommen , im Leerlauf klar da läuft nur der mit der Stellschraube aber über Leerlauf müssen doch beide Zylinder laufen oder ?


    Ich komme aus Nürnberg


    PS: Die Zündspule tausche ich mal aus , dann kann man das schon einkreisen !


    Merci

  • Quote

    Original von norevlimit
    Wieviel zeit liegt zwischen Kauf und Test am ersten Mai?
    Wurden die arbeiten Schieber, Zylinder nach oder vor dem Kauf gemacht?
    Sind deine Membranen IO.
    Steht kein Kraftstoff/Öl in der Birne?


    Nö ... die arbeiten wurden danach gemacht aber ich finde keinen Fehler , jedenfalls keinen offensichtlichen .... hmmm


    Die Memabranen habe ich vor einbau gecheckt , schliessen sauber ab

  • Also, dass was Faeka meint: Im Stand wird bei einem nicht so gut eingestelltem Motor ein Zylinder mitgezogen und qualmt daher weniger bis garnicht, daher auch die Illusion, dass ein Zylinder nicht läuft.


    Fass doch einfach mal an beide Krümmer und schau ob sie warm werden. Ansonsten können wir hier nur Mutmaßen. Tausch als erstes mal die Zündspulen aus, WENN einer der Krümmer nicht warm wird. Wird nach dem Tausch der andere Krümmer nicht warm, sind wir schonmal einen riesenschritt weiter bei der Fehlersuche :winking_face:

    www.m-m-o.de
    Das Forum rund um Mofas, Mopeds und Mofarennen.
    Mit Datenbank aller stattfindenden Rennen

    Edited once, last by Winnetou ().

  • Verstehe ich das jetzt richtig? Du hast Zylinder, Kolben, Schieber
    von Gufi machen lassen und dss ganze selbst montiert?
    Nun läuft das nicht und bevor du einfach selbst mal anfängst
    den Fehler zu suchen, und wie hier bereits vorgeschlagen die
    Zündspulen gegeneinander tauschst, packst du die ganze Fuhre ein
    und gibst sie in die Werkstatt.


    Muss man nicht verstehen, oder?


    Nix für ungut :winking_face:

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de