Aprilia RSV 250 ´92 PR


  • Kann ma bitte ener mit helfen das zu übersetzen?


    Soweit ich verstehe:


    Motore a due tempi? 2 Zylinder 90° zwei? Irgendwas mit wassergekühlt?


    Pneumatische Auslasssteuerung?


    Doppelter Alurahmen?


    WP Gabel mit 40mm Stahltauchrohren und irgendwas mit Regelung. Bracci dürfte was mit Bremse sein


    Dann Monofederbein WP?


    Doppelscheibe 300mm dann wieder hä? Hinten 190er scheibe


    Dann rädergröße und Gewicht


    Kenne einige deren Eltern Italiener sind. Aber die selbst können nicht sooo gut


    EDIT: Das obere versteh ich schonmal überhaupt nicht

  • Hallo@ ApriliaWorld,


    super geiles Prospeckt, hätte ich auch gerne in meiner Sammlung :D


    Alles kann ich auch nicht übersetzen, ich Druck mal aus und lass das mal meinem Dad übersetzen falls Dir keiner auf die schnelle helfen kann. Ich poste sobald ich es hab....


    Grüßle Walter



    PS. Ich hab auf einer Börse ein ´95er Prospeckt der RS 250 Cup erworben dort wird die Leistung der RS 250 mit 68 PS angegeben......

    ....Der einzige Unterschied zwischen einem Kind und einem Mann ist der Preis ihrer Spielzeuge....

  • thx. Kannst mir das vieleicht mal einscannen? Ich bin auch dabei das gesamte Prospekt einzuscannen. hab auch noch eins von 94 mit öttlposter auf der rückseite und ein 50er von ´91.


    Hab aufm Oldtimermarkt in Essen bisschen bei´nem Posterfritzen gewühlt und ein Öttlposter gefunden. Muss das ma abmachen. da is auf der rückseite noch AF1 Werbung und zeugs ;)


    Edit: In dem 92er hier sind auch alle 3 AF1en, Climber etc.

  • Motor = Rotax 258 Drehschieber mit zwei Kurbelwellen, 90° V2 mit damals 86 PS


    Ab 1994 Rotax 259 mit 95 PS


    Wurden damals aufgerüstet mit Kit Teilen und hatten um die 99 PS.


    Ab 1997 eigene Entwicklung von aprilia in 125 und 250, nix mehr Rotax.


    Ganz früher, noch vor 1992 gab es eigene Rotax Renner. Damals hatten die PR`s von aprilia noch den Rotax 256 Tandem 2T, zwei Zylinder hintereinander.
    Die wurden aber nur kurz eingesetzt.


    Obiges Design ist das, mit dem Loris Reggiani unterwegs war


    Gruß


    und danke für die Bilder, sehr nett, jetzt fehlt noch die 400er

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha:

  • 2 Takt Motor, 2 Zylinder im V mit 90°,
    2 Ausgleichswellen
    ...
    2 Drehschieber
    pneumatische Auslasssteuerung
    ...

    Zweitakt21 statt Stuttgart21

    zweitakt21_370.png

  • Hi,


    Wenn Mut und der Wille zu gewinnen ein wesentlicher Bestandteil Deines Lebens sind, ist (die) „Replica“ für Dich (gemacht), bereit jede Deiner Bestrebungen zu befriedigen.


    Zweitakt-Zweizylinder-V-90°-Motor mit zwei gegenläufigen Kurbelwellen
    Wasserkühlung, auch für die Haupt-Gehäuse
    Einlass über zwei sich drehende Scheiben (Drehschieber), pneumatisch gesteuertes Auslassventil
    249,6 ccm
    Doppelschleifen-Aluminiumrahmen
    40 mm WP Upside down Gabel mit zweifacher hydraulischer Regelung
    Aluminiumschwinge mit unterschiedlich konstruierten „Schenkeln“
    WP Federbein mit umfangreichen Einstellmöglichkeiten
    Vorne Doppelscheibenbremse, 300 mm Scheiben, mit „Racing“ Bremszangen, Doppelkolben mit unterschiedlichen Durchmessern, hintere Bremse mit schwimmender Scheibe, 190 mm
    Reifen: Vorne 3,50 x 17, hinten 5,00 x 17
    Trockengewicht 95 kg



    Das hab ich doch irgendwann schon mal übersetzt??? Am "carter centrale" hing es schonmal. Ich hab die damalige Lösung leider vergessen.


    Grüsse, Tamara Kaes

    Edited 2 times, last by Tamara ().

  • Tamara,


    fast alles richtig! Kompliment!


    Nur muß es nicht Reifen, sondern Felgen heissen!


    Racepa