Suzuki Rg 125 Gamma Vergaserproblem

  • Hallo Leute,


    Ich bin gerade dabei, eine 125er Gamma nach 10 Jahren Standzeit zu reaktivieren. und habe (leider) Probleme mit dem Vergaser. Verbaut ist ein Mikuni VM 28ss. Die Maschine springt nur kurz mit Bremsenreiniger an. Alle Düsen sind frei jedoch ist mir im Vergaser etwas aufgefallen. Über der Nebendüse steckte ein Gummipfropf, was mich sehr verwundert hat da ich sowas noch nicht gesehen habe. Habe dann mal in die original Bedienungsanleitung der 125er Gamma Geschaut (Vergaser Explosionszeichnung im Dateianhang vorhanden ). Dort sieht man ihn unter der Nummer 16 - "Plug" . Was macht das Teil denn für einen Sinn, wenn es die komplette Nebendüse "verstopft"? Habe ihn raus und wollte es erneut testen, jedoch ist jetzt mein Benzinhahn nun plötzlich dicht und es fing leider an zu Gewittern - deshalb Abbruch :thinking_face: .

    Ich habe mir ebenfalls die Explosionszeichungen der anderen Mikuni VM Vergaser angeschaut und konnte sowas ähnliches dort nicht finden. Da die Leerlaufdüse wie schon im Namen für den Leerlauf zuständig ist wäre es logisch dass die Maschine dann nicht anspringt, oder? Habe bisher nur an 50ern geschraubt und bin jetzt etwas überfordert. Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen.


    In meinem Dateianhang sieht man eine Explosionszeichnung meines Vergasers

  • Moin, auf dem Bild kann ich nichts erkennen aber für irgendwas wird der Stopfen sein.


    Was heisst "jedoch ist jetzt mein Benzinhahn nun plötzlich dicht"? Verstopft? Dann reinige erstmal den Tank sonst hast du immer wieder Dreck im Vergaser.


    Den Choke ziehst du doch beim Startversuch? Funktioniert der, d.h. ist die Chokedüse frei?


    Hast du mal etwas Gas gegeben beim Startversuch?

    Gruß,

    Georg


    Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!

    (Uli Peil im XJ-Forum)

  • Hallo EinLiterMilch ,


    leider kann man auf deinem Scan nicht wirklich viel erkennen. Ich gehe mal davon aus, dass du von einer RG125F redest, also die NF13B ab 1992...


    Hier die Explo des Vergasers


    Carburetor for 1992 Suzuki RG125 | sales region, , 11632518-724675 (megazip.net)


    Welches Teil meinst du da?

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Hallo,


    vor der RG125F gab es noch eine ander Variante mit einem Rundschieber Vergaser.

    Meine RG125F habe alle den Flachschieber Vergaser (ähnlich wie die RGV Vergaser).


    Ich würde den Vergaser nochmal zerlegen und Reinigen.


    Das hört sich nach zuwenig Benzien an.


    Gruß Klaus

  • Hi leute.


    Nein, es handelt sich um eine 125 Gamma (vor der RGV)

    Ich habe heute das Problem gefunden, es ist mir fast schon peinlich zu erzählen. Habe die Benzinschläuche auf der falschen Seite des Rahmens oben am Tank befestigt, sodass diese auflagen und "geknickt" waren. Habe es aber nur germerkt da ich von einer Benzinlache unter meinem Moped erwartet wurde da durch den Knick über Nacht ein kleines Loch in den Schlauch ging.

    Habe auch diesen "Plug" wieder auf die Nebendüse gesteckt. Wundert mich zwar sehr das Ding, aber anscheinend muss es dort hin. (Wenn mir das jemand erklären würde wäre ich immernoch dankbar, interessiert mich)

    Im Anhang nochmal ein Bild meiner Gamma. Und danke für alle Antworten.

    Schnurrt jetzt wie ein Kätzchen und morgen gehts zum Tüv (Wird sehr spannend - Schweizer Papiere nur)

  • Kaum macht man alles richtig, funktionierts auch schon.


    Sieht ja fast aus wie ne richtige Gamma, das Mofa! :winking_face:

    Gruß,

    Georg


    Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!

    (Uli Peil im XJ-Forum)