Posts by Mik500

    .... und ich hatte schon gedacht, dass keiner mehr eine Gamma fährt.... :freak :freak

    Hallo .....robby,


    Vielleicht für Dich auch noch hilfreich...


    Hi.


    Klugsch..Modus AN..

    Kann nur jedem empfehlen, ( falls noch nicht getan ) die Düsenstöcke, das sind die, in denen die

    Gasschiebernadel eintaucht mal zu wechseln. Diese schlagen gerne mit der Zeit (durch das Gezittere der Nadel aus)

    oval aus. Der Verschleiß ist nur mit der Lupe zu sehen.

    Das sind nämlich dann die Symptome, wenn es das heißt, " Kiste läuft trotz Jollys und 115ér Düse " viel zu fett..

    ...Modus AUS.. :sagnix:


    Grüße

    Mik

    Hi.


    Klugsch..Modus AN..

    Kann nur jedem empfehlen, ( falls noch nicht getan ) die Düsenstöcke, das sind die, in denen die

    Gasschiebernadel eintaucht mal zu wechseln. Diese schlagen gerne mit der Zeit (durch das Gezittere der Nadel aus)

    oval aus. Der Verschleiß ist nur mit der Lupe zu sehen.

    Das sind nämlich dann die Symptome, wenn es das heißt, " Kiste läuft trotz Jollys und 115ér Düse " viel zu fett..

    ...Modus AUS.. :sagnix:


    " Bertl ! " Gilt natürlich nicht für Deine Höhengrade :ichsagnix: :cheers:

    Liebe Gamma-Begeisterten,

    ihr solltet die Symptome mal bitte etwas genauer und ausführlicher beschreiben, bevor Ihr hier postet.

    Über die Suchfunktion findet man doch zu 99% alle Themen schon behandelt und auch gelöst.

    Das bedeutet natürlich auch, dass man sich als Neuling etwas Zeit zur Suche nehmen sollte.

    Generell ist die Gamma nicht so empfindlich wie immer angenommen...


    Kleine Anmerkung noch:..... bzgl. Gummiteil und 6.000 U/min...

    Sind die Vergaser sauber, komplett und richtig eingestellt, macht es nicht gar nicht soviel aus, ob das

    Gummiteil montiert oder nicht montiert ist. Die dreht mit dem Gummiteil auch locker über 10.000 U/min .....


    Grüße

    Mik


    ( Nichtsdestotrotz werden Fragen gerne kommentiert und beantwortet... 8o :cheers: :heuldoch: )

    => Durch Deine viel kurze Übersetzung hast Du eine Zündspule überfordert. Die ist jetzt gehimmelt und platt.


    ( Ist der typische Aufladeeffekt... Die Gänge (1) 2-3 geht die richtig ab.... und im vierten geht der die Puste aus... )

    Ist auch nicht die CDI !!

    Gucken, daß Du von irgendjemanden eine ORIGINALE + Gut Erhaltene zum Testen bekommst und gut ist.

    Und nicht an anderen Stellen fummeln. :teacher:

    ( Nichtsdestotrotz kontrollieren: Es gehören alle Überlaufschläuche frei durchgängig und in Originallänge ans Moped. )



    LG Mik

    Es bremst ja auch ganz gut, 2 Finger reichen völlig aus. Ich hatte nur mehr erwartet.


    Ja, die Scheiben müssten aus Guss sein, jedenfalls waren sie gut rostig. Vielleicht sollten ich doch mal neue Beläge einbauen, das Mopped hatte ja Jahre gestanden, die Beläge waren aber von der Belagstärke her wie neu. Welche wären denn die richtigen?

    Fahre selber Brembo Gussscheiben 320 vollschwimmend mit Brembozangen+Adapter und GSX R - Telegabel auf der Gamma. Ich meine ich hätte damals, trotz Guss Sinter Rennbeläge montiert.

    Ich hatte mich da im Duc-Forum schlau gemacht, denn da fahren die Jungs das.

    Ist zwar etwas höherer Verschleiss funktioniert aber sehr gut.

    Aber bitte mal selber recherchieren.

    Belagdicke sagt nix aus! Beläge verglasen bei längeren Standzeiten. Freischmirgeln bringt da auch nichts!


    Grüße

    Mik