Benzinzufuhr wird unterbrochen

  • Servus!

    Meine RS nahm zuletzt im oberen Drehzahbereich nichtmehr richtig Gas an.

    Gegen Ende des Jahres kam ich dann noch knapp 5 km bis die aus ging.

    Nach einigen wenigen Minuten des Wartens kann man wieder einige 100 Meter fahren, bis sich das Spiel wiederholt.


    Klingt für mich danach, dass sich die Schwimmerkammer nicht schnell genug füllt.


    Aus dem Tank läuft Benzin ungehindert raus. (Edit: wobei ein zweiter Durchlauf grade vor allem auf Reserve ungehindert Sprit laufen lässt, auf normal stoppt der Fluss irgendwann- auch öffnen des Tankdeckels bringt ihn nicht wieder ans laufe )

    Könnte es an einer nicht richtig öffnenden Schwimmernadel liegen? Düse und Nadel habe ich letztes Jahr erneuert.


    Kann man den Sitz justieren/kontrollieren?


    Wie wären eure Ansatzpunkte?

    Vielen Dank!


    Grüße Lukas

  • Brauchts dafür wirklich einen Beitrag :thinking_face: immerhin hast du alle Konstruktiven Lösungsvorschlöge schon selber genannt. :face_savoring_food:


    Wenn dein Problem durch ein Spritproblem verursacht wird:


    Im Tank (Benzinhahn) befindet sich ein Filter, im Vergaser befindet sich ein Filter (beim 28er hinter dem Spritnippel), beide Filter sind irgendwann nach vielen jahren auch mal dicht.


    Den kompletten Vergaser mal richtig sauber machen. Keine Ultraschall wellnes kur, sondern richtig von Hand schrubben, Düsen ausbauen, durchblasen mit Druckluft und Bremsenreiniger, wenn Schmand drinnen ist, auch mal mit nem draht durchpopeln, auch die Kanäle im Vergaser hinter den Düsen mit Draht (Weichgeglühter Kupferdraht für Telekommunikations- und Netzwerkanwendungen) durchstoßen und mit Druckluft und Bremsenreiniger durchpusten. Dicke Brocken aus Grünnspan, Rost oder Harz lassen sich nicht vom Ultraschall auflösen, die müssen Meschanisch mit Draht, Druckluft und Bremsenreiniger rausgetrieben werden.


    Spritschlauch: Ist der zu lang, verläuft er in einem Bogen nach oben über dem Füllstandniveau des Tank's und du bekommst ab halbvollem Tank auch solche ominösen Spritprobleme.


    Wie finde ich raus ob ich ein Spritflussproblem habe?


    Ganz einfach: Fahren bis der Fehler auftritt, im Fehlerfall sofort den Sprithahn zu machen, Vergaser abbauen und nachsehen wieviel Sprit noch drinnen ist. Ist die Wanne fast leer ist es ein Spritflussproblem. Ist sie Voll, liegt das Problem nicht in der Spritversorgung.

    Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt :biggrin:

  • El bodo,

    Du hast Recht, eigentlich brauchte es kein Thema. Datenmüll den ich verursache … :winking_face:

    Entschuldigt

  • Das mit dem Gashahn ist aktuell ja eh so ein Thema....

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de