Zahnräder Ausgleichswelle Wasserpumpe

  • Hi


    Gibt es spezielle Bezugsquellen für die Kunststoffzahnräder?
    In Kleinanzeigen werden welche für 27€ angeboten
    Vermutlich Reproteile. Taugen die?


    Wechsel wirklich alle 16tkm?



    Stahlräder möchte ich nicht.



    Viele Grüsse

  • bei dem betrag besser alle 12tkm schon


    gruss stihl

  • Das könnten sogar die Original Rotax Räder sein.
    Die sind auch im Rotax Max Kart Motor verbaut.
    Von Dem Motor gibt es auch günstig die Membrane die auch an unseren 122er Motoren passen.
    Wechsel alle 16.000 Km sonst verteilen sie sich im Getriebe.
    Bestenfalls schüttelt der Motor dann nur etwas kräftiger (meistens der Fall),im ungünstigsten fall nimmt das Getriebe dabei schaden (eher selten)



    https://der-kartshop.de/Ausgleichrad-27Z-ROTAX-MAX

    Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt :biggrin:

    Edited once, last by el bodo es loco ().

  • Moin


    oh Danke für den Link....da werd ich mal stöbern :daumenhoch


    Ich war gestern auf einer Aprilia-Seite, da würden die Rädchen auf knappe 200€ kommen, die Membrane auf 150€ :D hab mir dann schon gedacht dass das nicht ganz passt.


    die in Kleinanzeigen kommen auf ca.100€
    https://www.ebay-kleinanzeigen…z-27/1581665507-306-17781



    die Qualität soll halt passen

    Edited once, last by Roland E ().

  • die Metalzahnräder vom Rotax max passen auch, kostenpunkt 30 Euro pro Stück; Wechselintervall ist unendlich :biggrin:


    Als bezugsquelle kann ich GN-Motorsport nur empfehlen für Membrane und zahnräder :dafür:

  • dann musst du am bike aber auch viele andere dinge ändern,wenn du an leicht denkst


    gruss stihl

  • ja leider wahr....aber zusätzlich Gewicht will ich nicht reinpacken, (vor allem an der KW).....das wäre wie schöne, aber noch schwerere Felgen.


    weiss zufällg jemand was man mit Umbau auf Kickstarter am Polrad spart? Von den Bildern her schauts nach nicht all zu viel aus. An der Cagiva waren das immerhin 450g (Starterkranz Schraubbar am Polrad)

  • zahnkranz am polrad wiegt 200gramm
    e-starter 1500gramm
    restliches geraffel,kabel stecker schläuche ölpumpe 500gramm