Projekt Aprilia RS250 Aufbau

  • Hallo Forum
    Nach 16-17 Jahren Abstinenz von der RS250 will ich mal wieder was auf der Basis zusammenbauen!
    Bin mir noch nicht im Klaren ob mit oder ohne Zulasung. :nixweiss:Dafür müsste erstmal ein Rahmen hier liegen.
    Als Basis hab ich mir erstmal einen Motorbausatz zugelegt,dessen KW neu sollte! Lager sind rauh.
    Gibts was besseres wie ne neue Welle und diese richten direkt?An wen wendet man sich damit am Besten?


    Mfg Michael

  • moin Michael, dann mal ran. Bin gespannt. :daumenhoch

    Herr Annelise, duzen ist hier illegal.

  • Quote

    Original von Rs-fahrer
    Förster :daumenhoch


    +1 für Guido :daumenhoch

  • Micha, dir ist bekannt, dass es keine neuen Kurbelwellen mehr gibt?
    Das, was aktuell noch im Umlauf ist, ist der Rest... bei Suzuki gibt es
    KEINE Wellen mehr.

  • Hab sowas läuten hören,aber noch sind ja neue verfügbar!
    Bis jetzt auch noch keine Alternative dazu gefunden!
    Der Motor soll nicht auf max Leistung sondern Haltbarkeit gemacht werden!
    Ich hab noch paar andere Moppeds zum fahren da wird die RS nur als Spielzeug zum basteln dienen.
    Vernüftige KW halt ich für mit das wichtigstes in dem Ding! Habe damals genug zerlegt davon!


    Möcht als erstes das Motorgehäuse etwas optimieren und mit KW zusammen haben !Denke mit Gemischumbau denn das bin ich von den Crosser und Enduros jetzt eh gewöhnt!
    Mfg Michael

  • Wenn du auf Haltbarkeit gehst, wieso dann die Ölpumpe rauswerfen :nixweiss:
    Die Schmiert direkt die Lager und unterhalb vom Auslass, also da wos am kritischsten ist :nixweiss:

  • Wäre nur um einen Öltank einzusparen!
    Mfg Michael


  • Wer noch was am Lager liegen hat, lässt sich das momentan vergolden.
    Da gilt das Motto "Friss oder stirb".