History YamahaTZ250H

  • Moin Moin


    Zuerst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin der Stefan aus Ahaus, 37 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder! Gerlernt habe Ich KFZ-Mechaniker, bin aber mittlerweile als Luftfahrttechnik-Meister tätig und nebenbei noch ZFP-Prüfer. Nach gut 20 Jahren Alt-Opel bin ich dann irgendwie zufällig auf Motorrad umgestiegen und an eine Ducati 916 gekommen! Da die jetzt fertig ist ging die Suche nach was neuem los und so kam dann die erst 2 Takter ins Haus...



    Das wichtigste kommt dann jetzt! Es geht um eine Yamaha TZ250, vermutlich eine H, die mir Sonntagabend in die Finger gekommen ist. War mehr so nen Spontankauf als gesunder Verstand.
    Die ersten Recherchen haben ergeben, das es sich um einen Production Racer, aufgebaut auf einem JUCHEM Rahmen von 1984 handelt. Rahmen ist gem. Seriennummer der erste von Werner Juchem gefertigte TZ 250 Rahmen. Vom Herrn Juchen bekam ich auch die Info das der Rahmen für Harald Eckl gefertigt wurde und dieser ihn später an Maik Stief weiter gab... mehr konnte ich bis jetzt leider noch nicht herausfinden!



    Jetzt suche ich Leute, die sich im Bereich der 80er 250er History auskennen, jemanden kennen der jemand kennt, Kontakte herstellen können oder irgendwas zur History beitragen können! Sehr schön wären auch Bilder, um sich Gedanken machen zu können, auf welches Farbkleid man sich festlegt. Bin für jeden Tip zu haben!!!


    Grüße Stefan

    Edited 2 times, last by JuchemTZ ().

  • :teacher:


    ruf mal beim Heinrich Mohrhardt an (Nummer hab ich dir per PN gesendet)
    der hat selbst ne Juchem TZ.... und noch vieles mehr.


    Oder direkt beim Harald Eckl. (Wohnt jetzt in Weiden in der Opf.)
    Nummer steht im Telefonbuch.

    Ich stürze nur im äußersten Notfall.

  • Oder besser direkt im RD-Forum nachfragen, da sind die richtigen TZ Spezialisten mit vielen Kontakten.


    http://www.rd350lc.de


    Gruß Holli

    Edited once, last by YPVS ().

  • Hallo und guten Morgen


    Erstmal Danke für die ersten Tips, Links und PN die mich erreicht haben! Ihr seit echt Top!
    Die ersten Kontakte sind geknüpft und die ersten und letzten Jahre sind grob nachvollziehbar. Habe aber auch, bei dem Ersatzteilkonvullt der dabei war, einen Ordner mit Trainings und Renndaten Und Zeiten von 1984-1990 gefunden! Das ganze muss ich jetzt erstmal sortieren und schauen was sich daraus nachvollziehen lässt!
    So wie ich das bis jetzt sehe, sind von den Juchem Rahmen nicht die meisten gefertigt worden und auch nicht mehr viele im Umlauf! Gerade über die TZ250H findet man fast nix.
    Habe mich gestern mal mit einem Kaffe neben die Dame gesetzt und mir alles in Ruhe angeschaut... dabei ist mir eine Frage aufgekommen...
    Der Motor ist gem. Nummer ein 5F7 ...333! Laut dem Yamaha Handbuch, welches auch dabei war, ein Motor mit Auslassschieber Steuerung! Bei dem in meiner Maschine verbauten Motor ist aber keine Auslasswelle verbaut und in den Zylindern auch nicht vorgesehen!!! Könnte mir das einer erklären???
    Ebenso sind bei zwei Ersatzzylindern, welche eindeutig für Auslasssteuerung wären, die Schieber ausgebaut und Löcher zugeschweißt worden??? Welchen Sinn hat das??? Einen neuen Zylinder zum Vergleich habe auch noch dabei! Kann da eventuell einer mal ein wenig Licht ins dunkle bringen?


    Würde ja gerne Bilder einstellen, aber irgendwie will das nicht so wie ich will...


    Mfg Stefan


  • Also das mit den Zylindern ohne Auslasssteuerung hängt mit der Leistung zusammen. Die Serienzylinder hatten einfach zu wenig Dampf, sodass die Fahrer nach Möglichkeit auf andere Teile zurück gegriffen haben. Überwiegend kamen Zylinder von Hans Hummel zum Einsatz, sogar Wayne Rainey, der eine 1984 ein Werksmotorrad einsetzte hatte klar erkennbar HH Zylinder montiert. Sepp Schlögel hat ebenfalls Zylinder ohne PV angeferigt.


    Die H-Motoren hatten keine Auslassschieber, sondern Walzen. Es ist mir von daher etwas unklar, welche Löcher zugeschweißt worden sind. Einfach die Walzen rausnehmen und die Sitze zuschweißen wäre wohl eher suboptimal.

  • Quote

    Original von JuchemTZ


    Würde ja gerne Bilder einstellen, aber irgendwie will das nicht so wie ich will...


    Mfg Stefan


    Hey,
    du kannst hier ganz einfach Bilder anhängen, einfach den Button "Dateianhänge" benutzen. Oder lade deine Bilder z.B. bei http://www.directupload.net/ und verlinke sie hier. Dort gehen auch größere Bilder.

  • Ach ja: An Deiner Stelle würde ich zum Classic Rennen auf dem SaRi kommen. Neben der Klassik Trophy, bei der evtl. einige H-Modelle dabei sind, findet dort auch ein ICGP Lauf statt, wo sicher auch ein paar "H" dabei sein werden.