sie säuft immer ab, nimmt kein gas an

  • hallo,


    ich bin seit dem kolbenwechsel jetzt fast 400 km gefahren und hab den zylinder gut eingefahren, aber gestern hat sie mich enttäuscht.
    Als ich schon ca. eine stunde gefahren bin hat sie während der fahrt kein gas mehr angenommen und nur noch gestottert.
    als ich mich zu einem bekannten in die einfahrt retten konnte wollte sie gar nicht mehr. Sie geht noch an, läuft im standgas o.k. aber sobald man nur etwas gas gibt säuft sie ab, auch im stand, an fahren ist gar nicht zu denken.


    woran kann das liegen???????

    die straße brennt, der asphalt raucht, ne rs ist aufgetaucht

  • Da hat sich IMHO was gelockert, gelösst oder verstellt...


    Prüfe alle Züge und Anschlüsse an- und zum Vergaser...


    macht der Choke richtig zu ??? (der hängt schon mal gern.. oder die Plastigkschraube bricht !)


    Wenn das nicht hilft, muss man tiefer vordringen.... bei der Spritversorgung...


    Bis du sicher, dass sie absäuft und nicht aus spritmangel ausgeht ?

    Kann keine PN lesen, sind zwar welche drinn - werden aber nicht angezeigt..

  • mal doof gefragt: Wie merkt man, ob das Motorrad aus Sprittmangel ausgeht oder absäuft??
    Ich habe nämlich ein ganz ähnliches Problem.


    Gruß

  • Quote

    Original von gsx-1000-r
    mal doof gefragt: Wie merkt man, ob das Motorrad aus Sprittmangel ausgeht oder absäuft??
    Ich habe nämlich ein ganz ähnliches Problem.


    Gruß


    Bei dir habe ich ja auch schon auf Spritmangel getippt!


    Das Mopped geht einfach bei Last aus nimmt kein Gas mehr an und sonst keine weiteren Anzeichen auf Klemmer oder sowas, d.h. Motor nicht überhitzt, Kolben dreht noch, Zündfunke noch da....

  • Spritmangel ist ein beliebtes Thema ! und eine Häufige Ursache von Problemen mit banalen Ursachen.


    1. Sprithahn offen UND ausreichend Sprit im TANK ???? jaja nicht lachen... das passiert öfter als man glauben will
    2. Filterelement vom Sprithahn im Tank sauber ?
    3. Leitung zum Gaser geknickt ?
    4. v.a. bei RGV / RS250 Aprilia: Filterelement am Gasereingang sauber ? (am besten entfernen)
    5. Schwimmerstand ?
    6. Düsen frei ? (nach Winter oft verharzt.. wenn nicht spritfrei gelagert...


    ah... TANKEntlüftung frei ?
    Manche Tenlüftungen haben Ventile, die auch schon falsch herum monitert wurden... :biggrin:

    Kann keine PN lesen, sind zwar welche drinn - werden aber nicht angezeigt..

  • Hallo, Ihr Helden!


    Spritmangel: Kerze raus = trocken = kein Sprit!
    Absaufen: Kerze raus = ist naß = abgesoffen!


    Bei Spritmangel Vergaser kurz überlisten!
    In Kerzenloch etwas Bremsenreiniger sprühen, Zündkerze rein, Kabel drauf und starten.
    Sollten 3 - 4 Zündungen werden! Und dann Ursache suchen!
    Damit aber Defekt von Zündung oder Kerze ausgeschlossen!


    Kerze naß wurde kürzlich bereits diskutiert!


    Racepa

  • alles schon nachgeschaut, der tank ist fast rand voll, es läuft ja auch sprit, entlüftung ist auch frei...


    aber wie duplo6 schreibt kann ja die plastikschraube kaputt sein, die ist mir beim ausbauen mal am gewindeanfang, direkt vor dem sechskant abgebrochen. die hab ich dann wieder geklebt und eingebaut, hat super gehalten, so fahr ich schon seit einer ewigkeit. Ich kann mir aber nicht erklären, wie die im montierten zustand abbrechen soll?!?

    die straße brennt, der asphalt raucht, ne rs ist aufgetaucht

  • Moin an alle,
    Durch die Vibrationen der RGV machen einige Schrauben sich schonmal selbstständig.
    Schau mal nach ob sich vielleicht deine Haupt- bzw. irgendeine andere Düse aus dem Stock gelöst hat, und jetzt lustig in der Schwimmerkammer paddelt!

    Biete Schraubensätze aus VA für die Verkleidung der RGV250 - VJ22B an.


    Nehmt Kinderschänder statt Tierversuche!