• 0h0FP9WKaYBPfuAbiYYu7jH6QMein Kumpel hat sich eine YZ mit 325ccm zu Sumo gebaut.Ging auch eine Runde richtig gut. Aber dann sah der Kolben am Auslass so aus.Vorher eigentlich keine Anzeichen von zu mager.Einer eine Idee was da schief lief?

  • wo bild?

    anyway: kolben+auslass= meist zu mager/überhitzt/zündung falsch/bastelbude...

  • hm, kann wie gesagt viel sein... Zündung prüfen ob vielleicht zu früh oder viel zu spät, Gemisch bzw vergaser prüfen ob zu mager, Verdichtung prüfen ob zu hoch,quetschkante prüfen, Kerzenwärmewert prüfen,kühlung prüfen usw

    Ich persönlich tippe auf verdichtung hoch/quetschkante unpassend und mager am vergaser und ev falsch gefahren...


    was ähnliche bilder hervorruft sind unpassende stosspiele am kolbenring, dazu sieht mir aber der kolbenring zu gut aus und der kolben zu sehr geschmolzen und nicht gebrochen...

    oder aber sofern die auslassteuerung per guillotine gesteuert wird, das die zu weit reingeschaut hat, aber der kolben sieht mehr nach schmelzen aus... kann aber auch nur die bruchkante geschmolzen sein...

  • Zylinder ist aus den USA und wurde entsprechend nach Vorgabe bedüst. Motor lief mit 250ccm Zylinder normal.

  • Bei falscher Kerze würde ich eher auf Loch im Kolben tippen. Aber da sieht der Kolben meiner Meinung bei dem Verbrennungsbild noch normal aus.

  • sich auf bedüsungsvorschläge zu verlassen ist schon mutig

    in meinen augen wie gesagt weggeschmolzen wegen hoher temperatur... woher die temperatur kam,keine ahnung... aber bedüsung ist da wohl einer der big player...

    vielleicht auch zu lange in halbgas rumgekurvt oder so...

    Kopf ist angepasst? Quetschmass/verdichtung?

  • An die Vorgabe des Händlers hat er sich erst mal ran getastet.Passiert ist es letzter Gang Volllast.Hitze ist klar ,da er sonst nicht so verbrennt.Aber so wie der Kolben am Auslass weggebrannt ist,finde ich nicht so üblich.

  • doch, ist recht üblich... in meinen augen der klassiker für zu mager oder falschluft oder eben "ach das passt schon wie wir es zusammengewürfelt haben"

    neu aufbauen und die angesprochenen themen bearbeiten und dann sieht man weiter...