Zylinder O-Ring Umbau - wieviel Nm Drehmoment für Z-Kopf verwenden ?

  • Tachmoin zusammen,


    ich bin gerade dabei meine TZR 125 DL3 RR Belgarda wieder fit zu machen.

    Sie stand jetzt die letzten 2,5 Jahre in der Ecke wegen einiger kleinen Baustellen (beginnenden Kolbenlochfraß mittig und Undichtigkeit unterhalb des Motors).


    Undichtigkeit ist gefunden ( Startermotordichtung gerissen) und Ursache für Kolbenlochfraß mittig ist auch klar. Mit Jolly-Tröte und komplett offen muss man ne 10er Kerze fahren !


    Jetzt meine banale Frage... der Zylinder wurde ja auf O-Ring umgebaut, mit wieviel Drehmoment wird der Zylinderkopp den nu angezogen ?

    Halte ich mich da an die Yamaha Herstellervorgaben von 22 Nm oder gibt es da bei den O-Ring umbauten ein anderes Anzugsmoment ?




    Linke zum Gruß


    Chris

    Pissnelken blühen ganzjährig !

  • KRS

    Changed the title of the thread from “Zylinder O-Ring Umbau - wieviel Nm Drehmoment verwenden ?” to “Zylinder O-Ring Umbau - wieviel Nm Drehmoment für Z-Kopf verwenden ?”.
  • Perfekt, vielen Dank dafür :thumbs_up_medium_light_skin_tone: . Ich hatte es mir ja beinahe schon gedacht aber glauben ist ja nicht wissen...



    Linke zum Gruß


    Chris

    Pissnelken blühen ganzjährig !

    Edited once, last by KRS: Räschtschreipfähla ().

  • Die Startermotordichtung soll nur Schmutz von außen abhalten. Die dichtet nix ab. Welche Flüssigkeit ist ausgetreten?

  • Das die Startermotordichtung nur Schmutz von außen abhält habe ich eben dann leider auch feststellen müssen :see_no_evil_monkey: aber ich wollte eh mal schauen ob der Simmering der KuWe limaseitig noch dicht ist, war also nicht ganz umsonst die Aktion.


    Es ist definitiv Getriebeöl was sich unterhalb des Motors sammelt und abtropft. Nicht schlimm aber auch nicht schön. Habe jetzt alles mal trocken gelegt und wenn der neue Zylinder wieder drauf ist, werde ich ja sehen woher das Öl kommt. Gehäusehälften scheinen dicht zu sein, tippe da grad schnöde auf platte Dichtung für die Ölablassschraube...

    Pissnelken blühen ganzjährig !

  • Oder Schaltwelle