Schraubenmaße Bremslichtschalter vorne TZR 125 4DL

  • Hi allerseits,


    musste an meiner TZR den Bremslichtschalter vorne wechseln aufgrund von Fehlfunktion. Soweit, so gut. Nur leider war eine der beiden Schrauben abgerissen und die andere hat leider Gottes samt Mutter Beine bekommen. Habe gestern auch schon erfolglos im Netz gestöbert, in der Hoffnung das Schraubenmaß von diesen absoluten Winzschrauben herauszubekommen. Kann da jemand zufällig weiterhelfen, so dass ich den lokalen Schraubenhändler mal nerven darf? Oder vielleicht sogar noch welche über?


    Anbei noch ein Bild, auf dem die Schrauben abgebildet sind:


    s-l1600.jpg


    Liebe Grüße

  • Meistens passt da irgendwas aus der Grabbelkiste. Wohnort Wissen, ist das das Wissen an der Sieg?

    Gruß,

    Georg

  • Tante Käthe: Zwischenzeitlich das Schraubenmaß noch rausgefunden. :smiling_face_with_halo: Schrauben waren ja schon weg bzw. abgerissen, bevor ich messen konnte.

    Georg: Bei uns leider nicht - M3 ist das Kleinste, was wir da haben und entsprechend noch zu groß. Bezüglich des Wohnorts, genau, richtig. Also relativ unweit von Koblenz. ^^

  • Na wenn M3 zu gross ist, dann wirds wohl M2.5 oder M2 sein. Findest du überall im Netz. Stell dich halt ned so an :)

  • Hätte theoretisch ja auch M1 sein können. Aber hey, Schrauben sind unterwegs und somit alles im Lot.

  • M1? =O Das wäre dann eine Stecknadel mit nagelgefeilter Gewindeattrappe?

  • Dachte ichs mir doch, komme ursprünglich aus Isert im Westerwald. Da fällt mir ein schöner Witz ein. Die Schweizer sind ja bekannt für ihre Feinmechanik und sie wollten den dünnsten Draht der Welt machen. Sie haben dann auch einen Draht gemacht der war so dünn, dass sie nicht mehr messen konnten wie dick (oder dünn) er war, also schickten sie Proben davon an diverse Unis und Forschungsinstitute aber keiner konnte ihnen helfen. Am Schluss fragten sie verzweifelt diverse Schlossereien an und eine aus dem Westerwald antwortete: Der Droht öss 0,0000000000007mm deck. Watt sollen mer dohmöt machen? Jewinde dropp schneiren orrer en Loch rennbohren?

    Gruß,

    Georg

  • Ja ja, wir Westerwälder - schon ein Völkchen für sich. Wobei ich die Mentalität der Eingeborenen hier noch nicht vollends angenommen habe. ^^