Auspuff VJ21

  • Hallo zusammen,


    beim Aufbau meiner VJ21 soll´s weiter gehen. Möchte nicht die originale Auspuffanlage verbauen und überlege nun welche Alternative es werden soll. Bei dem Umbau geht es mir mehr ums Gewicht und weniger um Mehrleistung. Ich suche eine Anlage für Straßenbetrieb. Die Leistung sollte also nicht in unendlich hohe Drehzahlbereiche verschoben werden. Da ich versuchen möchte den Auspuff eintragen zu lassen sollte die Lautstärke auch im Rahmen bleiben, wobei man da ja mit anderen Schalldämpfern nachhelfen kann.

    Der Motor ist ansonsten soweit original.

    Habe nun einige Beiträge hier im Forum gelesen, bin aber noch nicht so richtig schlau daraus geworden :nixweiss:


    Für ein paar Hinweise und Ratschläge wäre ich dankbar :herz: :cheers:


    Viele Grüße

    Franz

  • Moin, ich kann die Tyga empfehlen.

    Einziger Wermutstropfen, den du aber mit allen Zubehör Anlagen haben wirst, die Auslasssteuerung geht zu früh auf und muss z.B. mit der Zeeltronic angepasst werden. Auch dazu findest du News in meinem Beitrag. Eintragen ging bei mir ohne Probleme...


    Gruß

    joker83

  • Vielen Dank für die Antwort :daumenhoch


    Habe deinen Bericht schon gelesen. An die Tyga habe ich auch schon gedacht, allerdings gefallen mir die langen Stinger nicht so gut.

    Wenn eine Zeeltronic hilfreich ist, solls daran nicht scheitern. Hab eh schon aufgehört die Kosten für das Moped zusammenzurechnen :ooops:


    Hat jemand Erfahrung mit der Jolly Moto, die jetzt von Lomas angeboten wird? Die gefällt mir zumindest optisch am besten. Wobei die Entscheidung natürlich nicht in erster Linie nach Optik getroffen werden soll.


    Viele Grüße

    Franz

  • So wie ich es sehe ist ja eine 22er Schwinge bei dir verbaut, da gibt es keine Probleme wie bei der originalen 21er- bei entsprechender Schwinge hätte ich eine JL genommen...


    Ja die Stinger sind schon recht lang, mit den kurzen Dämpfern optisch aber ok und ohne jegliche Änderungen an der 21er passend...


    Gruß

    joker83

  • Bei Tyga gibt's auch kurze ESD! Wenn das nicht mehr so ist, dann einfach die langen ESD kürzen. Zum kürzen von ESD kann ich dir bei Interesse auch Bilder schicken.

  • Ja stimmt, habe die 22iger Schwinge verbaut. Hätte ich vielleicht erwähnen sollen :ooops:


    Die ESDs kürzen wäre für mich nicht die Lösung. Bei der Tyga sind ja wirklich die Stinger recht lange. Schaut meiner Meinung nach irgendwie unstimmig aus. Deshalb ja die Frage nach der Jolly. :winking_face:

  • Ach ja, eine weitere Frage noch: Ist es notwendig mit einem Zubehörauspuff die Übersetzung zu ändern oder kann ich bei original bleiben?

    Brauche nämlich auch noch einen Kettensatz :roll:

  • Ich hab die Shorty montiert, gibt es nachwievor...

  • Wenn dir die JL am besten gefällt, dann kauf dir die. Und zwar in Edelstahl, dann bleibt sie auch schön. Von der Charakteristik nehmen die sich meiner Meinung nach alle nicht wirklich viel. Bis auf die alte Arrow, die nach "unten" ausreißt. Die Tyga finde ich ziemlich ähnlich der Jollys, die mag auch gerne Drehzahlen. Ob du die Übersetzung ändern musst, musst du selbst herausfinden :D Ich finde vorne einen Zahn kürzer ganz nett auf der Strasse.