Endlich hab ich auch sowas....Aprilia RS125 MP

  • Hallo zusammen. Sorry wenn ich hier so dazwischenquatsche aber hat hier jemand ne ABE für die Arrow Anlage? Konnte mit der Suchfunktion nix finden. Ich habe zwar eine aber auf der ist mein Modell (MP 2001) nicht aufgelistet. Ich komme aus Mcpomm und hab mir jetzt auch meinen unerfüllten Jugendtraum angeschafft :-) Bilder folgen noch wenn das Wetter besser ist. Grüße an alle.

  • Hi


    Diesen Winter nicht viel passiert, kaum geschraubt, alles heile:)


    Am 2.Mai Anneau du Rhin, wetterbedingt leider nr 3x20min fahren können, aber fürn heftigen GanzkörperMuskelkater hat es gereicht :face_with_tears_of_joy:


    Kerze sehr dunkel, EGT nie über 600Grad. Habe nun massivst runterbedüst.... 123 auf 122 :face_savoring_food: 120 ist mir zu klein ohne zu wissen was das an AFR entspricht.








    Morgen gehts dann DO bis Sonntag nach Ecuyers, mit uweba68 ein paar Runden drehen. Glaub der Kurs ist geil.


  • Was sagt denn das Kerzenbild bei 122?

    120 kannst du doch auch easy probieren wenn du die AGT eh im Auge hast :)

  • Oh je.......wenn ich da die Bilder so sehe .......😞😞😞

    So etwas tut mir das schon leid ds ich. Nicht uch dort hin bin ....

    P

    Roland , was sagst du zu der Strecke ???

    Uwe ist ja schon begeistert davon.


    Wie ist denn Hockenheim für die 125er ???

    Vielleicht könnte man da mal was machen ?????

  • Hier mal aus dem Ecuyers-Threat herkopiert.... Ich finde die Strecke sehr geil....



    Soooodele.... Exakt 5Std. Rückreise für 507km gebraucht, 130kmh Reisegeschwindigkeit. Frankreich ist echt gut zu fahren:)


    Die Strecke ist echt geil.

    Jede Variation von Kurven dabei, aber Nürburgring like zusätzlich mit Gefälle oder Steigung. Das erste mal Start/Ziel hoch estmal mit dem Helm den Tank geküsst, da es plötzlich in eine Steigung geht😅

    Die Schnelle rechts nach Start Ziel entspricht etwa der Rechts vor der Sachskurve in Hockenheim. Da konnte man sich gut Mut antrainieren.

    Die anderen Kurven alle enger, entspricht 3.Gang bei 17/40 auf der RS125. Die Senke 2. Gang, und eine Stelle bis 4. Gerade dann bis 5 bei ca. 140kmh. Die Kurverei Anfangs recht ungewohnt, da man oft den Streckenverlauf nicht sieht und blind reinhält....aber nach einem halben Tag hatte ich es halbwegs drin, gut ist wenn einer voraus fährt, dann kann man sich grob an dem orientieren.

    In meiner Gruppe 3 waren gegen Ende etwa 10-12 Fahrer innerhalb 2 Sekunden, das war richtig flüssig zu fahren, auch wenn in den Kurven die meisten etwas langsamer waren wenn sie 100ps aufwärts hatten (bis auf mache Supermoto oder sowas wie Moto3 Moppeds, die aber nur max. 20ps hatten) dann halt kurz durch die Boxengasse.

    Glaube mit ner 250er ist das dann echt die Krönung.


    Habe alle Turns mittgenommen (12Stk.) nur Tanken und bisl Luftdruck spielen.

    Ich glaube ich habe keine Runde hinbekommen wo ich alle Kurven sauber getroffen habe...zuviele Varianten/Kombinationen möglich :face_savoring_food:

    Schlussendlich dann bei 2.09min im letzten Turn gelandet.


    Auf dem Schotterplatz direkt an der Strecke lässts sich aushalten. Strom halt dann per Aggregat, oder man hat viiiiel Kabel dabei.

    die letzten 2 Turns bin ich mal ohne Reifenwärmer los.... Mit dem RS10 geht das gut, nach ner halben Runde ist der spätestens voll brauchbar.



    uweba68 danke fürs schmackhaft machen der Strecke. :thumbs_up_medium_dark_skin_tone:


    Nächstes Jahr gerne wieder :clinking_beer_mugs:

  • 12 Turns Ecuyers schadfrei überstanden.

    Leider einmal Kurvenausgang runter, statt hochgeschalten :face_screaming_in_fear: von 3 in 2....müssten ab max. 14000gewesen sein.


    Zu den Reifen

    Brigdestone RS10 funktioniert sehr gut. Wie vom Hersteller angegeben bei 2.0 bar heiss. Mehr war hinten schlechter, das hatte ich schon in Hockenheim bemerkt.


    VORNE ist der Reifen wirklich perfekt, selbst in grosser Schräglage kann man nochmal nachkorrigieren und noch tiefer gehen.


    Hinten im Grenzbereich geht er dann aber langsam weg, das konnte man gut in der langen 200 Grad Kurve testen und provozieren, indem man immer schneller und schräger wurde.

    Es fühlt sich so an als ob es für den Reifen zuviel Schräglage ist, es fühlt sich an als ob die Kante einknickt bzw. auf der Flanke rumgautscht.

    Die Flanke steht mit 45 Grad relativ flach.

    Reifenbild aber gut, schön leicht schuppig in det mittleren Flanke. Tempetatur Hinten nach dem Rausfahren bis zum Parkplatz max 55 Grad. Vorne eher 45.


    Edit:

    Evtl. werde ich hinten mal unter 2.0bar versuchen. Der Supercorsa 140 wird heiss mit 1.7-1.9bar angegeben.




    Vorne gehts bis an die Kante und top Vertrauen




    Rechts der RS10... Flanke relativ flach


    Habe ein Bild zum Supercorsa gefunden, soll ein 140er auf der RS sein... . Steht die Flanke beim 140er Supercorsa echt so steil, und die Kontur so spitz?! Oder ist das Bild nur verzerrt? Schön grosse Auflage in Schräglage :grinning_face_with_big_eyes:


    Edit: eben ein altes Bild eines 140er gefunden. Glaub da steht die Flanke gut




    Das war 2023 in HHR, wenig Schräglage, und hinten schon an der Kante, vorne ok (eigentlich ist der Unterschied vorne zu hinten etwas weniger) Ein Bild mit 20 Grad mehr Schräglage wäre interessant


    2024 ADR. Leider zu dunkel

  • Tochter hat gefimt:)


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • sieht abba sehr gut aus


    Gruss stihl

    Edited once, last by stihl ().