RS125 Neuaufbau

  • Hallo,


    ich glaube erst mal muss ich mich kurz vorstellen.


    Ich bin der Flo, mittlerweile mitte 30 und seit meinem 15 Lebensjahr auf motorisierten 2 Rädern unterwegs. Nur wie komme ich jetzt auf diese Community. Vielleicht nicht ganz freiwillig. Ich hatte erst vor kurzem eine schwere OP und bin leider von der Fittness noch nicht so weit auf meine große Maschine wieder aufzusteigen bzw. Rennkart zu fahren. Erst war mein Gedanke in der Zwischenzeit ein Rennkart komplett neu aufzubauen. Nur wie oft komme ich dann dazu, wie oft bin ich davor gefahren :roll:? Und so reifte der Gedanke ein Mofa/Mopped komplett neu aufzubauen mit dem es möglich ist auf der Straße noch legal zu fahren. Was aber klar war es sollte unbedingt ein 2-Takter werden. Und so habe ich mich jetzt umgeschaut, erst mal nach Puch Monza / Zündapp und ähnlichem, und bin dann am Ende bei einer RS125 gelandet die jetzt in meiner Garage steht.


    Der Zustand der Maschine ist auf jeden Fall Restaurationsbedürftig, aber genau deswegen habe ich sie ja gekauft. :daumenhoch Und der Preis und Zustand von Rahmen/Schwinge/Gabel/Felgen war in Ordnung. Der Rest ist eh fast egal, da bei meinen Anspruchen eh fast alles gemacht wird.


    Es ist eine MPB EZ 2002 ohne Kat.


    Ziel soll sein über die nächsten Monate / Winter den Hobel besser wie neu aufzubauen, so das er auch im Wohnzimmer stehen könnte. Ich weiß das ist Finanziell komplett Irre, aber irgendwie auch ein Jugendtraum :dafür:


    Wo soll der Plan nun hin:
    Devise ist komplett Zerlegen, Gewicht sparen wo es nur geht, und Power so viel wie es legal und vernüftig geht. Es soll mir zumindest wie beim Kart die Haare aufstellen :D Sound muss Gänsehaut erzeugen :daumenhoch


    - Verkleidung neu mit Sozius weg
    - Soziusrasten weg
    - Batterie raus, durch kleine aus Modellbau ersetzen
    - Motor komplett revidieren
    - Öltank evtl. raus
    - Kette neu
    - Fahrwerk Revidieren
    - Bremse usw.


    ach ja evlt. auch eine andere CDI, mal schauen :D


    Was es auf jeden Fall geben wird ist eine Masse an Jugendsünden die ich alleine schon bei der Bestandsaufnahme gefunden habe :pffft: nein im Ernst ich sehe das nicht so eng, war ja auch mal 16 :D


    So und deswegen bin ich hier gelandet, ich hoffe hier auf den hoffentlich ein oder anderen Hilfreichen Tipp sowie eine Nette Community.


    Gruß Flo

  • Wo bin ich gerade drann?
    Ich will bevor ich mit dem Komplett zerlegen beginne, noch unbedingt erst mal die Offene Leistung im Schein haben.


    Dazu ist schon mal die Originale CDI(071000-0910-QCA91) montiert. Was ich noch mache ist den Original Krümmer montieren 89/235/0014


    Und ich habe natürlich den Auslasschieber kontrolliert. Und Überraschung! er ist Gebrochen :heuldoch:


    Den Selenoid hab ich geprüft mit 12Volt. Er funktioniert noch und zieht an.


    Nun die erste Frage, welchen Schieber kaufen und woher?


    Ich brauche Schieber + Gehäuse und Seilzug.


    Und auf jeden fall noch eine Linke Fusraste, meine ist vom Schaltgestänge schon halb durchfräst :D Da wird ein bisschen Alu Polieren nicht mehr viel helfen :pffft:

  • ich hätte noch ne rastenanlage komplett links und rechts auf lager.
    schöner zustand
    10 tkm gefahren worden


    gruss stihl

  • Willkommen im blauen Dunst :daumenhoch


    Schieber kann man zur Zeit nur noch Original:
    https://www.geiwiz.de/product_info.php?products_id=13703482


    oder BC Engineering empfehlen.
    https://mmgracingstore.com/en/97_bc-engineering


    Seilzug:
    https://www.geiwiz.de/product_…ath=670&products_id=43789


    Als Batterie kannst du ein eigenbau aus 4 Lithiumwerks (ehemals A123)
    https://www.ebay.de/itm/A123-A…3e7fba:g:FOQAAOSwwKpdvdii


    und ein Balancermodul basteln
    https://www.ebay.de/itm/4s-LiF…%3APL_CLK%7Cclp%3A2334524

    Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt :biggrin:

    Edited once, last by el bodo es loco ().

  • Quote

    Original von stihl
    ich hätte noch ne rastenanlage komplett links und rechts auf lager.
    schöner zustand
    10 tkm gefahren worden


    gruss stihl


    Hey cool,
    Danke für das Angebot. Ich melde mich per PN bei dir.


    Reparieren fällt bei meiner Raste aus, weil verbogen ist sie auch noch. Und Alu zurückbiegen hab ich mal bei einer gestürzten Ducati gesehen. Der Schalthebel war danach ab :lol:

  • Kurzes Update von mir, und danke für die Links und Tipps.


    Gestern ein Gespräch beim TÜV gehabt wegen Eintragung der offenen Leistung.


    Plan ist jetzt den Bock erst mal offen eingetragen zu bekommen, bevor ich ihn zerlege.
    Dazu werden jetzt noch folgende Arbeiten gemacht um beim TÜV Vorfahren zu konnen.
    Kettenspannrolle (war komplett durch, so das die kette schon am Rahmen aufliegt)
    Neuer auslasschieber mit Zug und Gehäuse montieren
    Offener Serienauspuff montieren mit neuer dichtung
    Offene cdi montieren
    Linke Fußraste tauschen