Bremssattelteile RD 80 LC2

  • Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht so richtig weiss wohin mit meiner 80er.
    Eigentlich ist das ja hier eher für 125ccm aufwärts aber leider gibt’s ja kein RD80 Forum
    und so erhoffe ich mir hier ein paar Tipps zu meinem kleinen Oldie . Infos zur RD 80 LC2 sind ja im Netz sehr spärlich vertreten ,
    vielleicht erinnert sich ja noch jemand an seine Jugendzeit als es das I-Net noch nicht gab.


    Vor allem die Ersatzteilsituation ist ja recht schwierig. Habe etwas Probleme mit der Vorderbremse da der Vorbesitzer den Bremssattel versaut hat.
    Erst brach ihm die Entlüftungsschraube ab , dann folgte der Linksausdreher und erlag dem selben Schicksal,
    und schließlich gab der Versuch die Reste mitm Körner rauszuschlagen ihm den Rest :wut:
    Ich habe dann einen günstigen recht vegammelten Bremssattel aufgetrieben und nach einer Woche einweichen und gutem zureden mit Hammer ,Hitze und Fettpresse
    ließ er sich auch anstandslos zerlegen. Allerdings ist der Kolben nicht mehr optimal und ich suche ein Reperaturkit
    wo alle Gummis und auch der Kolben bei sind. Vor allem die Gummis die die Gleitstangen schützen finde ich nirgens ,
    es sei denn der Bremssattel ist identisch mit dem der RD 350 YPVS 31K (rechte Seite) evtl. auch RD 125 LC MK1.
    Auf den Fotos sieht er zwar Identisch aus aber ich bin mir nicht sicher.
    Auch die Bremsbeläge sehen gleich aus ,also mit einem Loch für diese Führungsstange die an der Oberseite der Beläge mittig durchgeht.
    Wäre schön wenn mir jemand sagen kann ob die Teile kompatibel sind. Habe meinen Bremskolben mal gemessen ,allerdings mit meinem 5€ Präzisionswerkzeug ausm Baumarkt :ooops:
    Auch liebevoll Hartz4-Schieblehre genannt ,Länge 36,6mm Durchmesser 38mm.
    Ein Shop wo man Teile beziehen kann wäre genial
    Außerdem wäre ich für eine Reifenempfehlung sehr dankbar
    VG Ingo

  • Frag mal bei Horst Meise nach in Itzeho.

    Edited once, last by YPVS ().

  • Wie Klingt das? Ist aus der Bucht...


    YAMAHA RD50MX RD80MX RD80 RD80LC RD125LC


    Vorderer Bremssattel Reperatur Kit


    Hier haben wir ein brandneues Bremssattel Reparatur-Kit.


    im Kit enthalten:


    1x Bremssattel Kolben (Edelstahl)


    2x Kolben Dichtungen


    1x Schmierfett für Gummiteile



    Qualitäts - Ersatzteile für Ihr Oldtimer Motorrad.
    passend für:


    RD50MX 1984-1989


    RD80 1982-1983


    RD80LC 1982-1985


    RD80MX 1982-1986


    RD125LC MK1 1982-1984

  • YPVS Danke ,werde ich mal anrufen.


    problemkind Hatte ich natürlich auch schon gesehen, nur ist der Bremssattel der 80erLC nicht der selbe wie der der LC2.
    Möglich das Kolben und Dichtungen die gleichen Dimensionen haben aber dann wäre das
    Modell sicherlich auch in der Liste aufgeführt. Die Gummis für die Gleitschienen fehlen leider auch.


    Ich schau mir heute mal den Kolben von dem vermurksten Bremssattel an ,evtl. ist der ja i.O
    und heute ist ja endlich mal wieder schönes Wetter



    Gibts eigentlich einen Trick beim hochladen von Bilddateien? Habs in allen möglichen Formaten versucht aber nix ging. Zu gross ists mit 5MB nun auch nicht...


    Sooo, habe mir den anderen Bremskolben mal angeschaut und der ist komplett hinüber.
    Sieht aus als hätte man den mal mit der Rohrzange rausgezogen :wut:
    Habe den freundlichen Herrn Meise aus Itzeho angerufen und wie erwartet ,weil Yamaha Originalteile, kosten die ordentlich. Komplett mit allen Gummis 78€
    Bin mir nicht sicher ob ich den besseren der Beiden Kolben nicht doch noch verwenden kann weil da sind im Prinzip nur ein paar winzige Rostnarben dran
    die man evtl. soweit polieren kann das die Abdichtung nicht leidet. Allerdings bekommt man die Dichtungen für den Kolben leider nicht einzeln bei Yamaha sondern nur mit Kolben.
    Immer diese schweren Entscheidungen :nixweiss:


    Kann mir jemand sagen ob dieses Kit Qualitativ i.O. ist ?
    Die Dichtung ist angeblich von Yamaha ,der rest von Brakemasters UK
    https://www.ebay.de/itm/Yamaha…ksid=p2060353.m1438.l2649
    Die Bremse in der Abbildung ist
    optisch identisch mit der meiner LC2, nur Spiegelverkehrt. Da wäre sogar noch eine neue
    Entlüftungschraube drin und 30 € günstiger



    Der vollständigkeithalber und für die "Nachwelt" wollte ich noch abschliessend anfügen das dieses Bremssattelkit von Brakemasters perfekt gepasst hat und empfehlenswert ist.
    Wenn man(wie ich)nach Bremsen und/oder Fahrwerksteile für die RD 80 LC2 sucht sollte man nach Teilen der RD 125 LC suchen weil die 80er selten in den Kompatibilitätslisten
    der Hersteller aufgeführt sind und sie bis auf den Motor fast Identisch sind.


    Gruss Ingo

    Edited 8 times, last by Ingo1964 ().