YAMAHA RD250E / 1A2 Zylinder

  • Ich hab da mal eine Frage zu der RD250


    Hab mir im Herbst 2019 eien YAMAHA RD250E 2R8 von Ez 1978 zugelegt.


    Das Motorrad war zuerst in England zugelassen worden und kam in den 80er nach Deutschland.


    Meine Frage :


    Kann man Zylinder bzw. Zylinderkopf und Kolben von der 2R8 mit der Ausführung 1A2
    einfach so tauschen ?


    Hintergrund ist dieser , das beim Kauf der Motor vor kurzen auf die 0,50 Kolben Übergröße
    gebohrt wurde.


    Leider macht der bei mir Geräusche im Leerlauf wie eine laute Nähmaschine.


    Hatte vor gebrauchte Zylinder mit neuen eingepassten Kolben von der Motorinstandsetzung
    zu montieren.


    Bin auf der Suche nach passenden Zylinder, aber nicht mehr sicher welche die Richtigen sind.


    Vielleicht kann mir ja einer mit seinem Fachwissen hier weiter helfen. :aha:


    Ich sag schon mal Danke für die Mühe


    Bahner 60

  • Ich würde zuerst Mal das Laufspiel überprüfen und wenn das zu groß sein sollte, einfach das nächste Maß bohren. Das sollte immernoch am günstigsten sein.


    Grüße Marc

  • Hi, schreib mir mal via pn.
    Entweder wir messen deine zylinder aus und bearbeiten diese oder ich hätte noch einen Satz im Austausch hier. Mfg Dominik

  • um die Frage zu beantworten,auf deine 2R8 kannst du alle Zylinder draufschrauben von DS 7 bis 2R8

  • Quote

    Original von manicmecanic
    um die Frage zu beantworten,auf deine 2R8 kannst du alle Zylinder draufschrauben von DS 7 bis 2R8


    ... das stimmt - nur passem dann die Auspuffe nicht immer... Die 2R8 hatte dickere und anders geformte Krümmer!!!


    Peter