rs 250 ohne lichtmaschine fahren? !

  • Hallo Leute


    Hab über die Suche nichts gefunden daher frag ich Jetzt hier mal wer seine aprilia rs 250 ohne lichtmaschine fährt. (Renne versteht sich )


    Ich bau meinen Kabelbaum gerade komplett um auf zeeltronic und den Straßen Zeugs weg.
    jetzt war die Überlegung die lima mitsamt Regler rauszuschmeißen. Eine starke Lithium Ionen Batterie rein und fertig.
    Wer hat das so gemacht? Macht es Sinn? Wie lange kann man fahren bis ein guter Akku in die Knie geht?
    Die Idee kam mir als ich für meine rgv eine neue Lithium Ionen Batterie gekauft habe. Echt super wie leicht die sind.
    Das polrad könnte man dann ja auch noch leichter drehen.
    Vielen Dank schon mal für eure Antworten
    mfG

  • Hat ein Freund von mir bereits vor Jahren schon gemacht. Ist eine technische Spielerei, die nicht wirklich viel gebracht hat. Der Strom reicht locker für einen Tag Rennstrecke. Zum Vergleich: Ich bin auch mit meiner RD 350 einmal von Basel nach Frankfurt auf Batteriestrom gefahren!

  • Für die Rennstrecke kann man es durchaus machen.
    Hatte damals nach jeden 2. Turn nachgeladen und keine Probleme.
    Kabel hatte ich so verlegt, dass man ohne jegliche Abschauberei laden könnte.
    Es braucht aber ein spezielles Ladegerät, dann ist die Batterie in 10min wieder voll.
    MfG
    Maik

  • Ohne Polrad hast Du keine Zündgeber. Da muß Du Dir was anderes bauen, was möglich ist, aber viel Arbeit.
    Meine 125er zieht 1,5A 12.500 1/min ohne Auslaßsteuerung. Ich fahre mit einem 3s Lipo.

  • Das polrad kann man ja abdrehen bis zu den zündmakierungen und innen den Magnet raus drehen. Dann ist es halt deutlich leichter. Natürlich erwarte ich keine weltwunder. Aber man bastelt ja gerne. Und wenn das technisch auf der renne funzt bin ich zufrieden.

  • es funktioniert! Fahr seit Jahren ohne Lima und dazu mit el. WaPu. Die teuere leichte Batterie ist mir verreckt, hab eine 5 AH-Batterie wieder eingebaut und es reicht. Nach jedem Turn natürlich anstecken, aber gekotzt hat sie noch nie!
    Das Polrad ist natürlich abgedreht und ausgewuchtet!

    Edited once, last by hoffmahe ().

  • Wer hat dir das abdrehen und wuchten gemacht?

  • ich meine, abgedreht hab ich selbst. Den Magnet mit etwas Hitze rausgemacht. Otto Geppert hats mit gewuchtet, 30 € oder Mark - habs vergessen. Den Preis hatte er gerechtfertigt, weil er ein Werkzeug mit dem Konus herstellen musste.

  • wieviel Ah braucht die rgv/rs250 denn mindestens ohne lima-betrieb?


    gruss stihl