RD 500 Teileversorgung

  • Moin liebe Gemeinde!


    Träume soll man sich ja nicht zu früh erfüllen.


    Aber nachdem ich die letzten 26 Jahre im 500er Bereich erfolgreich mit 4 Gammen überbrückt habe,
    ist jetzt eventuell doch Zeit für das letzte Experiment namens RD 500 gekommen.


    Dass eine Gamma nach wie vor die bessere Wahl wäre, ist weitgehend klar.
    Darum geht es diesmal ja nicht.


    Aber: Welche Teile gibt es von Yamaha nicht mehr???


    Grüße
    Jolly

    Das Leben ist viel zu kurz, um keine Gamma zu fahren

  • Tatsächlich keiner hier, der sich mit seinen Fachkenntnissen hervortun möchte???


    :D

    Das Leben ist viel zu kurz, um keine Gamma zu fahren

  • ...ich hatte von 2000 - 2004 eine RD 500 (47x). Beim Händler konnte ich damals schon den Gummi-Schleifschutz (das Teil zwischen Schwinge und Kette) für die Antiebskette nicht mehr bekommen.
    Mehr Infos zur Rd 500 findest du unter http://www.rd350lc.de


    *VR*

  • Eigentlich bekommt man alles.
    Wenn Originalteile nicht mehr lieferbar sind, dann Nachbau.

  • Ah, das waren doch mal "Hartmuts RD Seiten".
    Aber der Tipp war gut. Hatte ich wegen der "350" nicht auf dem Schirm.


    Und der Hinweis "zur Not Nachbau" ist Hinweis genug, um sich nicht ins Hemd zu machen.
    Sollte man als Zweitakter eh nicht... :D


    Danke! :)

    Das Leben ist viel zu kurz, um keine Gamma zu fahren

  • Warum eine optisch hässliche RG500 die bessere Wahl sein soll ist wohl ein (dein) persönliches empfinden.


    Technische Verbesserungen sind weitestgehend bekannt ( wie gleiche Kolben vorne /hinten) Vergaser, Kühlung etc.


    Es gibt einen Haufen an Teilen die es nicht mehr neu von Yamaha gibt, nur sind das dann Teile, die man eh nicht braucht oder neu nicht bezahlen kann.


    Zylinder, Motorblock, Wellen, Verkleidungsteile , vereinzelte Aufkleber und und und..


    dafür gibt es wie schon beschrieben teilweise au dem freien Markt Ersatz.

    Meine Nummer : 32 16 8


    Leitsatz in Verkaufsanzeigen" Ich muss aber nicht verkaufen"

  • Gewicht, geniale Konstruktion und Leistung sind Tatsachen.
    Übrigens erscheint mir auch die RD 500 nicht als gerade als Ausbund an Schönheit.
    In den 80er Jahren waren die Yamaha-Designer ziemlich bekifft.


    Aber, wie oben erwähnt, hier spielen andere Gründe eine Rolle.

    Das Leben ist viel zu kurz, um keine Gamma zu fahren

  • Aussehen ist wohl Geschmacksache. Ich habe mich für die RD500 entschieden weil sie zuverlässiger ohne bzw. mit sehr geringen Veränderungen und die Ersatzteilversorgung besser ist.


    Ist allerdings nur aus meiner Sicht. ;-)


    Grüße
    RalfK


    Triple.Klinik.GL@gmx.de

    Edited once, last by RalfK ().

  • Ich find' Deine Kawa(s) schöner. Ist aber nur mein persönliches Empfinden... ;-)

    Das Leben ist viel zu kurz, um keine Gamma zu fahren