Honda RS250R NX5 Zylinder / Auslasssteuerung

  • Es gibt nirgendwo einfach alles mehr zu kaufen für die NX5/ NXA. Die Japaner haben die Karren gebaut, das sie 2 oder 3 Jahre gefahren wurden den Meisterschaften und dann: ex
    An so welche wie wir, die dann 20 Jahre später noch mit den Kisten rumzugurken versuchen, haben die nie gedacht. Also wurde die Produktion von Teilen eingestellt. Und sofern noch was im Weg war im Lager, weggeschmissen. Japaner sind da radikal.

  • Bei Yamaha sieht es aber besser aus. Sind auch Japaner. :nerd_face: Off-topic ende.

  • Yamaha sind die Schwaben unter den Japanern. Die schmeissen nix weg.

    Honda sind die dekadenten Bayern :face_with_tongue:

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Ja, bei Yamaha sieht es offensichtlich besser aus.


    Honda hat Ende der 90er beschlossen, nichts mehr für den Zweitakter zu machen (Serie), die MotoGP durchgedrückt unde dann den Daumen drauf gehalten, das nach und nach gar kein Zweitakter mehr im Strassenrennsport übrigblieb. Folglich machen die da auch nichts mehr im E- Teile- Bereich.


    Yamaha hat das nie so hart ausgedrückt und wenn gewünscht, liefern die eben noch.

  • Und sofern noch was im Weg war im Lager, weggeschmissen. Japaner sind da radikal.

    Vielleicht nicht nur die Japaner, die Manager schauen auf die Kohle, denken natürlich nicht so "merkwürdig" wie wir und interessieren sich auch nicht für Ressourcen-Schonung.

    In den 80ern gab schon mal die Grusel-Story, dass jemand bei BMW wunderbare 40er Dellorto mit der Schubkarre in den Container gekippt hat, als die R 90 S auslief. Ob s stimmt? :crying_face: :face_with_raised_eyebrow:

  • Die großen Hersteller haben alles ,sofern es nur geringfügig aus der Toleranz war , weg geschmissen. Ich habe früher den "Schrott" weg gefahren. z,B. zwei 40 cbm Container von Audi , voll mit A8 Alu Motorhauben , zur Shredderanlage gefahren.