Jolly für VJ21 in Edelstahl

  • oder eine Schwarzstahl-Anlage 1x pulvern und jahrelang Ruhe haben :slightly_smiling_face:


    Wenn man damit leben kann, dass das erste viertel ganz vorne etwas grau wird. Aber das sieht man eh nicht.

    Womit hast du deine pulvern lassen? Auf Silikonbasis?


    Beispiel Hitzebeständige Pulverbeschichtung - Gebr. Thiemt GmbH


    Ich hatte das auch in Erwägung gezogen, die Hitzebeständigen Lösungen waren aber teurer, als der Aufpreis für VA Birnen.


    Das soll dauerhaft halten:

    News • Cerakote Firearm Coatings

  • Also, der Retail Preis für die Jolly Moto VJ21 in stainless liegt bei 890,- Euro inkl. Steuer.


    Man kann auch die ganz normale JL ohne die Haltelaschen ordern und die dann selbst anschweissen (lassen). So werd ichs machen.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Also, der Retail Preis für die Jolly Moto VJ21 in stainless liegt bei 890,- Euro inkl. Steuer.


    Man kann auch die ganz normale JL ohne die Haltelaschen ordern und die dann selbst anschweissen (lassen). So werd ichs machen.

    Wie schaut jetzt die Anlage aus?

    Meine alte Anlage, 90er Jahre Modell, hat zwei Aufhängungslaschen für die originalen Befefestigungspunkte an den Fußrasten, sonst nichts, die Dämper werden nicht am Rahmen gehalten.

    Rechts wäre eine Befestigung möglich, links eher nicht, da der Dämpfer 8cm vor dem originalen Befestigungspunkt endet, also sehr tief sitzt, ist dies an der neuen Anlage auch so?

    Meine VJ21 hat eine 93er Schwinge verbaut, der linke Dämpfer musste um 11 mm nach außen verlegt werden, um nicht mit der Schwinge zu kolidieren, wenn der Stinger so verlegt ist dass beide Dämpfer gleich positioniert sind, so könnten auch beide Dämfer ohne Verlegung an den originalen Befestigungspunkte gestützt werden.

  • Die aktuelle Jolly wird befestigt wie die originale, das ist ja auch gut so. Keine Schwingungen unten an der Rahmenquerstrebe unten... Risse und so. Die ESD hängen frei, die hinteren Aufnahmen entfallen.


    SUZUKI RGV250 VJ21 1989-1990 JOLLYMOTO EXHAUSTS
    JS0602SS Mild steel body with two silencers. Silencer choice of Alloy & Black Carbon Fiber & Green Carbon Kevlar. STYLE
    www.jl-exhausts.com


    In meiner VJ21 steckt eine 92er Schwinge. Habe eine alte Jolly, die passt ohne irgendwas, anschrauben, fertig. Und eine alte 3-Loch Arrow GP Style, die war mal für eine Aprilia RS250. Die habe ich unten nicht befestigt, nur an den ESD.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Die aktuelle Jolly wird befestigt wie die originale, das ist ja auch gut so. Keine Schwingungen unten an der Rahmenquerstrebe unten... Risse und so. Die ESD hängen frei, die hinteren Aufnahmen entfallen.


    https://www.jl-exhausts.com/su…ymoto-exhausts-8895-p.asp


    In meiner VJ21 steckt eine 92er Schwinge. Habe eine alte Jolly, die passt ohne irgendwas, anschrauben, fertig. Und eine alte 3-Loch Arrow GP Style, die war mal für eine Aprilia RS250. Die habe ich unten nicht befestigt, nur an den ESD.

    Ob die 92er anderst ist weiß ich nicht, aber die 93er ist an der entsprechenden Stelle gut 1cm breiter als die 91er.

    Wie sich das nun auf recht- links , oder nur auf eine Seite auswirkt, hab ich bisher nicht gemessen.

    Auspuff mit der Aufhängung links außen an der Fußraste befestigt, streift es trotzdem, mit etwas Gummi dazwischen geht es zwar, aber Dämpfer und Schwinge schauen dann mit der Zeit nicht mehr so toll aus.

  • Jo mei. Drum nehm ich ja die JL in blanko ohne die Laschen und lass due passend anschweissen. Wird schon werden.

    Federbeine, Federn usw. für RGV - RS 125/250 - TDR / TZR - RD - RG500 uvm. :backhand_index_pointing_right_medium_dark_skin_tone: wa@bts24.de

  • Hab vor zwei Jahren eine neue Jolly für meine VJ21a beim Grüni bestellt. Habe die Lasche der rechte Birne etwas umbiegen müssen und die linke komplett entfernen, neu biegen und anders positionieren.

    Schwinge original.

    Hätte rechts an dem Bremshebel und der Zugstrebe des Bremssattels geschliffen.

    Links wäre sie außen befestigt worden, läge am Rahmen an und die Kette schlurt im unbelasteten Zustand ( macht sie immer noch aber nicht mehr so stark )

    Die Verkleidung ( Dimo ) musste ich ebenfalls abändern um nach unten Platz für die rechte Seite zu schaffen.

  • Womit hast du deine pulvern lassen? Auf Silikonbasis?

    Das kann ich dir nicht sagen....ist schon zu lange her.

    Es hieß nur, dass das schwarze Pulver wohl irgendwas um 600-700°C ab kann. Was auch in meinem Fall bedingt so stimmt. Wie gesagt ganz vorne geht es etwas ab, aber das stört mich nicht. Sieht man eh nicht. Der Teil der Birne den man sieht, ist immer noch wunderbar schwarz.