Vorstellung mit RS PY

  • Mahlzeit Gemeinde,


    ich habs endlich geschafft :zany_face:


    Heute wurde meine neue PY per Motorradspedition geliefert.


    Ich hatte von 2012-2013 mal eine silberne MP (siehe auch Anhang) mit extrem wenig Km (ca. 3000). Optisch den Km entsprechend bin ich sie kaum gefahren, weil sie mir 'zu gut war' :weary_face: Habe sie dann für 2000 € Richtung Frankfurt verkauft, der Käufer wollte sie drosseln und seiner Tochter schenken. Ich trauere ihr bis heute ein wenig nach, also wer zum Verbleib was weiss (siehe spezieller Aufkleber auf hinterem Seitenteil), gerne melden.


    Und so dachte ich mir, warum nicht ne RS mit etwas modernerer Optik kombinieren. Hab ja sonst nur so 80er/90er Geräte (NSR JC20 und Gilera Crono) :face_with_tears_of_joy:


    War aber eine lange Findungsphase...wollte erst MP oder SF haben. Aber der Markt ist aktuell -wem sag ich das hier- brutal. Wenn man nicht blitzschnell ist, hat man bei (zu) günstigen Maschinen keine Chance. Meine PY war eher im oberen Level eingepreist (3700 €), am Ende bezahlt hab ich 3300 €.


    Ausschlaggebend war letztendlich der fast makellose optische Originalzustand, die 21 KW Eintragung, der bereits verbaute Arrow Auspuff incl. Dellorto VHSB 34 und erst 8600 Km Laufleistung.


    Gemacht werden muss auf jeden Fall mal ne Inspektion mit allen Flüssigkeiten, vergasermässig läuft sie untenrum etwas fett.

    Beim 'ersten Kennenlernen' nach der Lieferung eben fiel mir zudem auf, dass die Öffnung vom Sekundärluftsystem am Luftfilterkasten nicht verschlossen wurde :winking_face_with_tongue:


    Gut, alles in allem aber läuft sie gut, dreht bis 12.000 und mehr und hat (soweit ich das beurteilen kann) alle 29 Pferde an Bord.


    Ich bin sehr gespannt auf nächstes Jahr,

    wie mir die RS so taugt :nerd_face:


    Viele Grüsse ausm Rheinland,


    Thomas

  • Glückwunsch....endlich :thumbs_up_medium_dark_skin_tone:


    schöne RS....an den neueren gefällt mir dass der Motor trotz Verkleidung halbwegs offen liegt

  • Danke Dir :call_me_hand_medium_dark_skin_tone: Genau das fand ich anfangs 'zu modern', aber mittlerweile gefällt's mir auch :face_with_tears_of_joy:

  • Vergasertechnisch musst du aufpassen, der 34er ist deutlich Wetterfühliger als der 28er, da kann das heutige Optimum, nächste Woche schon zu Mager sein, also nicht all zu spitz abstimmen.


    Ich hatte vor 5 Wochen nen Fresser weil die 160er Hauptdüse am Wochenende davor perfekt war und am Unglückswochenende deutlich zu Mager.

    Ein Serienmotor geht deswegen aber nicht gleich Fest. Am besagten Motor waren Verdichtung und Laufspiel schon hart an der Grenze ausgelegt.

    Nur was knattert und stinkt, mir Freude bringt :biggrin:

  • Danke, gut zu wissen :thumbs_up_medium_light_skin_tone: Werde mich da im Frühjahr mal drangeben, da ich bei den aktuellen Temperaturen eh nicht fahre.


    Mit etwas Teillaststottern wegen zu fett könnte ich auch leben, solange sie vernünftig ausdreht :zany_face:


    Mir fiel gerade ein, meine MP damals hatte auch (serienmäßig) nen 34er drauf. Die lief auch zu fett untenrum, drehte aber wie der Teufel ohne Mühe bis über 13.000 U/Min. :face_with_open_mouth:

  • Mir fiel gerade ein, meine MP damals hatte auch (serienmäßig) nen 34er drauf. Die lief auch zu fett untenrum, drehte aber wie der Teufel ohne Mühe bis über 13.000 U/Min. :face_with_open_mouth:

    Manche Instrumente zeigen nach den Jahren ziemlichen Unfaug an :nixweiss:
    Ich hatte schon 14 auf nem DZM vonna komplett Serienmäßigen gesehen die mit gleicher Übersetzung 5km/h langsamer lief als meine bei 11.200 :zipper_mouth_face:

  • Ja gut, der genaueste DZM wird das damals nicht gewesen sein :face_with_tears_of_joy: Ich wollte auch nur verdeutlichen, dass das Teil ging wie Sau für ne 125er, das hat mich damals echt beeindruckt. Ich war ja nur die trägen NSR gewohnt :zany_face: