RS 125 MPA und Betriebserlaubnis

  • Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und habe mich aus genau diesem hier behandelten Grund angemeldet.


    Habe eine 1998er MPA0 und würde sie nun gerne offen fahren.

    Hat das mit dem letzten Gutachten funktioniert?

    Gruß Felix

  • Nachtrag: kann mir jemand sagen wo man diese Anlage 8 finden kann?

    Der Tüv ist diesbezüglich scheinbar nicht sehr gut ausgestattet.


    Hat das jemand vorliegen?

    Gruß

  • Kurze Frage am Rand: meine RS125 habe ich jetzt mal wieder TÜVen lassen, muss sie jetzt nur noch offen eintragen lassen, das sollte mit meiner normalerweise möglich sein, weil sie(wenn ich den Beitrag hier richtig verstehe) ursprünglich ne offene Version war, die aber dann gedrosselt wurde, siehe Schein, Oder täusche ich mich da ?

    HF®.


    Der wieder etwas mit den Zweitkatern© tanzt. ;)


    MEHRSi
    Sicherheit für Biker
    Schluss mit der Todesfalle Stützpfosten!

  • Gibt sicherlich Leute die mehr darüber wissen, aber du hast m. M. n. gute Karten.

    - MP00 (offene Version)

    - eingetragene Leistungsreduzierung.

    Sollte durch Rückrüstung in Originalzustand keine Probleme darstellen.

    Hoffe nichts falsches geäußert zu haben.

    Gruß

  • Nachtrag: kann mir jemand sagen wo man diese Anlage 8 finden kann?

    Der Tüv ist diesbezüglich scheinbar nicht sehr gut ausgestattet.


    Hat das jemand vorliegen?

    Gruß

    Nicht in bester Qualität. Die sind schon öfter mal irgendwo im Netz aufgetaucht.



    Ich hab meine MPA0, die ursprünglich 11 kW mit zusätzlicher Alpha-Technik-Drossel vor einigen Wochen mit 22 kW angemeldet, der Termin beim TÜV Nord dazu dauerte fast 3 Stunden. Er hat das sehr ausführlich dokumentiert, einen Bericht geschrieben mit etlichen Fotos und auch relativ lange alle Papiere geprüft. Sie war aber auch seit ca. 2006 stillgelegt. Das Motorrad musste exakt so umgebaut werden wie im Gutachten beschrieben, da der MPA0- oder MPA1- Krümmer dort aufgeführt wurde, musste der auch drunter. Arrow war trotz Homologation nicht zulässig für die Abnahme. Ihm ist auch aufgefallen, dass die ABE vom YSS-Federbein nicht für das alte MP-Modell gilt, daher steht das Federbein mit in den Papieren. Obwohl der MPA1-Krümmer drunter war ist nun doch der MPA0 eingetragen, hab ich aber zum Schluss selbst übersehen.


    Hier das Gutachten von meinem TÜV-Besuch: 2021-07-08 Gutachten zur Erlangung der Einzelbetriebserlaubnis.pdf


    Aus den Angaben zu dem Krümmer in diesen Gutachten werde ich nicht schlau. Ich habe den MPA0 aufgetrennt hier liegen, da ist ein kleiner Trichter direkt hinter dem Flansch und ein großes Rohr im Mittelteil unten verbaut. Einen MPA1 habe ich verbaut. An dem sind beim besten Willen keinerlei Spuren irgendwelcher Arbeiten zu sehen, da ist weder ein solches Rohr drin noch eine Drosselblende eingeschweißt. Das spielte da aber keine Rolle.

  • Mahlzeit,

    sehr gute Aktion von dir, vielen Dank für die Unterlagen. Bin schon seit Wochen am suchen (und fluchen) aber hab bisher tatsächlich nur hier das passende gefunden.


    Ja, der komische MPA0 Auspuff mit den beiden Schweißpunkten auf der rechten Seite, das Ding ist Teil der 11kw Drossel soweit mir bekannt ist.

    Die Punkte halten das Rohr innen mitsamt dem Schalldämm- gedöns innen drin.

    Damit kommt die Fuhre nicht in Fahrt, hab dann mit einem mir unbekannten Resonanzkörper viel bessere Leistung erzielt.


    Für den bevorstehenden Tüff hab ich mir einen italienischen MP01 Auspuff beschafft.

    Der ist nicht nur erheblich leichter, er funktioniert auch besser als der MPA0...

    mal sehen was der Tüff dazu sagt


    Gruß

  • Ja, der komische MPA0 Auspuff mit den beiden Schweißpunkten auf der rechten Seite, das Ding ist Teil der 11kw Drossel soweit mir bekannt ist.

    Die Punkte halten das Rohr innen mitsamt dem Schalldämm- gedöns innen drin.

    Damit kommt die Fuhre nicht in Fahrt, hab dann mit einem mir unbekannten Resonanzkörper viel bessere Leistung erzielt.

    Das habe ich auch schon gelesen, kann aber nicht ganz stimmen. Den MP01 habe ich auch schon mit diesen Punkten gesehen, mein MPA0 hat diese nicht. Bei der RS250 hab ich auch ein solches Lochblech im ganzen Auspuff (diese katlose, ital. Anlage), dahinter ist Dämmwolle. Wäre mal interessant, ob der MP01 oder der 0014 das auch hat.


    Ich werde noch mal einen Termin und versuchen, den Arrow eintragen zu lassen. Sie fährt sich zur Zeit mit dem MPA1 sehr schlecht und der MPA0 steht jetzt dummerweise im Fahrzeugschein und das Homologationszertifikat führt nur MPB auf.

    mal sehen was der Tüff dazu sagt

    Da bin ich mal gespannt. Bei mir hat der Sachverständige darauf bestanden, dass exakt die im Gutachten aufgeführten Teile verbaut sind (ist ja auch nachvollziehbar).