Aprilia rs 125 RM Neuaufbau/ PY Umbau?

  • Servus zusammen,


    Bin ziemlich neu hier und muss euch gleich belästigen :)


    Bin mit 16 damals 5 Jahre lang ne 07er PY gefahren und habe sie dann in meinem Jugendlichen Leichtsinn Verkauft, was ich heute noch bereue...
    Jetzt 4 Jahre später fällt mir nichts besseres ein als eine neue zu kaufen :)
    Habe mir letzte Woche eine ziemlich runtergekommen 09er RM im Bancaja Design gekauft und möchte diese nun Neuaufbauen...
    Meine erste Frage wäre, frisst der Kabelbaum bzw. CDI/ASs-Steuerbox der RM Leistung? Bringt es was den Kabelbaum sowie CDI und ASs-Box von der PY in meiner RM zu verbauen? Und im gleich Zug den E- Vergaser auf der PHBH 28er umzurüsten?


    Vielen danke schon mal für die Hilfe:)


    Viele Grüße


    Flo

  • Weiß denn wirklich keiner was zu dem Thema?

  • Krümmer ohne KAT dran und abstimmen, dann sollte es Leistung technisch identisch zu mp/sf/py sein

  • Was bezweckst du damit?


    Leistung kostet vor allen Dingen der Auspuff durch den Kat. Den kann man durch eine ABE-Anlage ersetzen.


    Inwiefern kann denn ein Kabelbaum Leistung kosten?
    Die Vergaserheizung hat lediglich die Funktion der Abgaseinhaltung und das Heizelement hat ein paar Watt Leistung.


    Die ganze Lichtmaschine bringt 110W. Das heisst, wenn du Verbraucher einsparst dann ist das so minimal und absolut unmerkbar.


    Zu dem haben die PY Modelle einen anderen nicht kompatiblen Drehzahlmesser, mal ganz abgesehen davon, dass ein solcher Umbau wegen Abgaswerten illegal wäre.


    Es ist immer wieder interessant, wie manche Leute über Leistung nachdenken...
    Eine offene RS125 dürfte den meisten auf der Straße ausreichen.
    Um so einen Motor in die Region der merkbaren Mehrleistung zu manövrieren Bedarf es ein Vielfaches dessen, was die meisten RS heute an Zeitwert haben, unter erheblichen Einschränkungen der Langzeithaltbarkeit.


    Die RM Modelle können ebenso auf 30 PS plus gebracht werden. Dazu bedarf es weder einem Steuergerätewechsel noch größerem Tuning. Ein Auspuff mit Abstimmung reicht da völlig aus.
    Aber auch das ist im Strassenverkehr illegal.


    Die letzten noch offen zu fahrenden Modelle sind tatsächlich die PY. Und davon gab es in D nur ganz ganz wenige, da die meisten mit 15PS eingetragen waren und nur mit Einzelabnahmen und kulantem TÜV Menschen auf 31 PS zu bringen sind.

    ich kompensiere Appetit durch Leichtbau :aha:

    Edited once, last by Manuel ().

  • warum kauft man sich ein kastriertes modell der rs und versucht die dann auf das niveau einer normal offenen zu bekommen?
    es gibt doch immernoch genug rs 125.
    warum nicht direkt eine py?
    so wird das eine unübersichtliche und geldfressende baustelle, blos um etwas zu korrigieren, dass man sich garnicht hätte einkaufen brauchen.
    mit dem geld und dem aufwand hätte man eine normale vom bereits offenen niveau nochmal etwas liften können...
    aber ich muss ja nicht alles verstehen.

  • Ich muss dazu sagen ich selbst habe nie über sowas nachgedacht dass ein Kabelbaum Leistung Frist. Nachdem ich die RM gekauft habe, habe ich mich hier etwas „schlau“ gemacht ( was ja nun falsch war). In dem beitrage wurde geschrieben das ein Umbau auf den PY Kabelbaum sinnvoll ist wenn man die volle Leistung haben möchte. Egal, dann habe ich selbst schon richtig gedacht :D



  • Naja wie ich selbst ja auch gedacht habe gibt es keine Kastrierte rs zumindest die RM nicht da sie ja die ASS verbaut hat... ein andere Auspuff wäre sowieso in Planung gewesen und Leistubgsmäßig ist es ja dann egal ob RM oder PY. Wo genau investiere ich jetzt mehr Geld in die RM?