GSXR Gabel In der RGV

  • Oder zu Zupin nach Traunreut, da ist noch ein Top Fahrwerksprofi dort, der in der 250er WM gearbeitet hat.

  • Zu Wilbers hab ich nicht viel gutes gehört und erfahren, gerade was abstimmen angeht. Grundsätzlich bestimmen die Durchhänge statisch (eingefedert durch das Fahrzeuggewicht) und dynamisch (zusätzlich mit Fahrer in Fahrposition) die Federrate. Alles andere muss/sollte die Dämpfung erledigen. Grundsätzlich 1/5 vom Federweg statisch, 1/3 dynamisch.



    Heißt also wenn eure Fahrwerk von den Durchhängen passt, würde ich als aller letztes mit der Federrate hochgehen. Dann lieber mit Luftpolster und Überarbeitung der Dämpfung arbeiten.

  • Ich stimme dir zu, Zxmadx, was das 1x1 der Federratenabstimmung angeht. Zum Thema Gabeltuning bin ich schon in Behandlung. Die Berechnung hat halt ergeben, dass die originale 600/750er Gixxer BPF Feder zu stramm ist - was mich wieder auf meine ursprüngliche Frage zurück kommen lässt: Wo bekomme ich eine schwächere her, die da reinpasst.

    Aber mein Spezi hat jetzt wohl eine gefunden, allerdings in den USA...


    Bleibt also spannend.


    Grüßle

    Henry

  • Öhkins 04744 mit entsprechender Virspannhulse könnte passen.

    gubts von 6,5 bis 12? In 0,5er Schritten

  • Öhkins 04744 mit entsprechender Virspannhulse könnte passen.

    gubts von 6,5 bis 12? In 0,5er Schritten

    Hi RS-fahrer, passt leider nicht - ist viel zu lang für die BPF, aber trotzdem danke!. Aber nun ist die Feder aus der USA da. Der Umbau kann also weitergehen. Du hast deine ja selbst umgebaut, wie ich lesen konnte ;-) . War es denn nötig, eine andere Feder zu fahren in der original - Showa?